MINDFUL MONDAY (46) von Reto Weishaupt

Das berührende Video in diesem Beitrag erinnert uns daran zu geben. Es erinnert uns, unsere kostbare Zeit nicht nur damit zu verbringen Geld und Besitztümer anzuhäufen, sondern auch zu geben – im materiellen wie im geistigen Sinne.

„Do not waste your life simply attempting to accumulate a lot of stuff. When we die, all we take will be our consciousness, and the net weight of our positive and negative karmas.“
– Sri Prem Baba

Geben ist ein Grundprinzip für friedliches Zusammenleben. Im Geben stärken wir den andern sowie uns selbst. Geben verbindet und überwindet die Illusion der Getrenntheit aller Menschen. „Geben ist seliger denn nehmen.“ Dieser berühmte Satz aus dem Neuen Testament (Paulus zitiert Jesus) wurde und wird immer wieder betont:

 „Zu spät, wer erst dem Bittenden gibt.“
– Seneca

„Sage nicht, dass du geben willst, sondern gib.“
– Johann Wolfgang von Goethe

„Viele Menschen haben das Herz auf dem rechten Fleck, aber sie verstehen nicht zu geben, und es dauert lange, ehe der Wille des Herzens den Weg bis zur Tasche macht.“
– Heinrich Heine

„Gebt, und es wird euch gegeben werden. Wer grossherzig ist, wird immer Segen empfangen.“
– Papst Johannes XXIII.

„Je mehr du gibst, desto mehr empfängst du. Und wer mit Freuden gibt, gibt am meisten.“
– Mutter Theresa

„When we give to others, we get at least as much as we give.“
– James Baraz

Bewusstsein, Mitgefühl und Mut können Geben ermöglichen. Achtsamkeit und Meditation können Bewusstsein schärfen und Mitgefühl stärken.