Meditation Retreats

Ein Retreat, englisch für Rückzug, ist eine geplante Ruhepause oder eben ein Rückzug von der gewohnten Umgebung. Umgangssprachlich reden wir auch von einer Retraite. Ihren Ursprung haben Retreats im religiösen Kontext. Praktizierende Buddhisten ziehen sich dabei in die Einsamkeit oder in eine Klostergemeinschaft zurück, um sich frei von äusseren weltlichen Einflüssen ganz der Meditation zu widmen. Im christlichen Kontext kennt man Exerzitien und Einkehrtage.

  • Die eigene Meditationspraxis festigen und vertiefen
  • Körper und Geist wieder in Einklang bringen
  • Kraft tanken und entspannen
  • Zeit für sich haben
  • Die Ruhe und Schönheit der Natur geniessen.

„Wir können uns für eine Zeit aus dem Alltag zurückziehen, um uns auf uns selbst zu besinnen und neu auszurichten.“ – Ulrich Ott

Meditationsretreat Schweiz

MEDITATION SCHWEIGERETREAT „light“ im Kloster Mariastein (Schweigen bis vor dem Abendessen)
Meditationsretreat Schweiz
9. – 12. Mai 2024 (Auffahrt) — AUSGEBUCHT —

Benediktinerkloster Mariastein
Klosterplatz 2
4115 Mariastein SO
www.kloster-mariastein.ch

Mit ÖV erreichbar
– ab Basel 47 min
– ab Bern 2 h 17 min
– ab Zürich 2 h 11 min
– ab Luzern 2 h 27 min
– ab St. Gallen 3 h 23 min

Das Benediktinerkloster in Mariastein befindet sich in der sanften und hügeligen Landschaft Solothurns südlich von Basel. Es ist nach Einsiedeln der zweitwichtigste Wallfahrtsort der Schweiz. Die Klosteranlage steht unter Denkmalschutz.

Die Gastfreundschaft spielt für die Benediktinermönche schon seit jeher eine wichtige Rolle. Das 53. Kapitel der Regel des hl. Benedikt, der 529 n.Chr. das erste Benediktinerkloster gegründet hat, ist ganz der Aufnahme von Gästen gewidmet. Es sollen Gäste aufgenommen werden, sofern sie mit guten Absichten an die Pforte klopfen. Es heisst aber auch „Zuerst sollen sie gemeinsam beten“. Dies wird heute nicht mehr so praktiziert. Im Kloster Mariastein sind Gäste herzlich willkommen, gemeinsam mit den Mönchen zu beten, es ist aber keineswegs eine Pflicht. Man ist völlig frei. Für diese Offenheit sind wir sehr dankbar.

Wir sind im Gästebereich des Benediktinerklosters mit eigenem Eingang untergebracht: Das Haus der Stille St. Gertrud. Das Gebäude aus dem 17./18. Jahrhundert wurde 1986-1988 renoviert. Es ist zweckmässig eingerichtet und grosszügig. Der Raum für Meditation und Yoga verfügt über einen wunderschönen Holzboden sowie Stuckaturen.

Weitere Bilder findest du unter Impressionen.

Meditation Schweigeretreat „light“
Am Freitag und Samstag bis vor dem Abendessen im Schweigen.
Am Sonntag bis vor dem Mittagessen im Schweigen.

Vier Tage in partieller Stille verweilen. Entschleunigen, innehalten und zur Ruhe kommen beim Kraftort Kloster Mariastein. Die förderliche Energie der gemeinsamen Meditationspraxis in der Gruppe spüren. Gelassenheit üben. Einsicht gewinnen in die Natur deines Geistes und ein liebevolles Herz kultivieren.

Der inhaltliche Rahmen des Retreats orientiert sich an säkularisierten, buddhistischen Grundkonzepten sowie Elementen aus dem modernen, achtsamkeitsbasierten Ansatz des MBSR. Täglich angeleitete Meditationen mit Inputs zur Meditationspraxis – auch für Anfänger. Achtsamer Austausch und Zusammensein beim Abendessen mit genügend Zeit für dich alleine.

Wir sind innerhalb der Klostermauern im Gästehaus untergebracht. Es gibt kein WLAN, kein TV, kein Telefon. Unsere Handys stellen wir grösstenteils auf Flugmodus und Tablet/Laptop bleiben am besten zu Hause. Bewusst Digital Detox. Du schenkst dir Raum und Zeit, um ganz im Moment und bei dir anzukommen.

„The quieter you become, the more you can hear.“ (Ram Dass)

Im Angebot inkl.
– 3 Übernachtungen in schlichten Zimmern
– 3 vegetarische Mahlzeiten pro Tag (Morgen, Mittag, Abend), vegane einfache Kost möglich (bei Anmeldung vermerken)
– Diverse Tees und Kaffee (Kapseln) zur freien Bedienung
– Kurze Einführung in die Meditation am ersten Abend
– Geleitete Meditationen (Atem-, Achtsamkeits-, Vipassana-, Mettameditation) mit Inputs zur Meditationspraxis

Tagesablauf Donnerstag (Auffahrt)
17:20  Ankunft & Zimmerbezug
18:00 – 18:30  Begrüssung & Organisatorisches
18:30 – 19:30  Abendessen
20:00 – 21:00  Meditation Einführung

Tagesablauf Freitag & Samstag
07:30 – 08:00  Meditation (2 x 15 min)
08:00 – 08:30  Frühstück in Stille
09:00 – 09:45  Meditation (2 x 20 min)
11:15 – 12:15  Meditation (2 x 25 min)
12:15 – 13:15  Mittagessen in Stille
17:30 – 18:30  Meditation (1 x 30 min, 1 x 15 min)
18:30 – 19:30  Abendessen
20:00 – 20:30  Meditation (1 x 25 min)

Tagesablauf Sonntag
07:30 – 08:00  Meditation (1 x 25 min)
08:00 – 08:30  Frühstück in Stille
09:00 – 09:45  Meditation (1 x 35 min)
11:15 – 12:00  Meditation (1 x 25 min, Austausch & Abschied)
12:30 – 13:30  Mittagessen
13:30 Individuelle Abreise

Das ganze Programm ist freiwillig. Du gestaltest deine Tage so, wie es Dir gut tut. Kleinere Änderungen des Programms sind möglich.

Preis (pro Person, alles inkl.)
– CHF 830 im Doppelzimmer mit WC/Dusche (0 von 2 DZ verfügbar. Als Frau kannst du auch einen der beiden Plätze buchen. Zimmer zu teilen mit einer Frau. Es sind zwei freistehende Betten. Anmeldung für Warteliste möglich: weishaupt@mindfulmind.ch)
– CHF 890 im Einzelzimmer mit WC/Dusche auf Etage (0 von 2 verfügbar, Anmeldung für Warteliste möglich: weishaupt@mindfulmind.ch)
– CHF 930 im Einzelzimmer mit WC/Dusche (0 von 8 verfügbar, Anmeldung für Warteliste möglich: weishaupt@mindfulmind.ch)
– Annullationsbedingungen: bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn Bearbeitungsgebühr von CHF 100, 30-59 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% des Preises, 8-29 Tage vor Veranstaltungsbeginn 75% des Preises, 0-7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 100% des Preises bezahlbar.
– Es gelten die AGB.

Gut zu wissen
– Dieser Retreat ist ideal, falls du noch keine/wenig (Schweige-)Retreat-Erfahrung hast und einen einigermassen sanften Einstieg suchst.
– Alle Anleitungen erfolgen in Schweizerdeutsch.
– Vor Ort vorhanden (pro Person): eine Yogamatte, eine Wolldecke (zum Draufsitzen), ein Meditationskissen (ca. 15 cm hoch), ein Meditationsbänklein, ein Stuhl
– Bei Bedarf bitte dein eigenes Kissen und zusätzliche Decke(n) mitnehmen
– Der Ablauf schenkt freie Zeit zur eigenen Gestaltung.

Retreat-Leitung
Reto Weishaupt, Meditations- und Achtsamkeitslehrer (Zert. MBSR-Lehrer)

Anmeldung
– Fragen bitte an weishaupt@mindfulmind.ch oder 078 898 93 97.
– Anmeldung bitte per E-Mail mit Angabe von Name, Wohnadresse und Handynummer an weishaupt@mindfulmind.ch.
– Die angemeldeten Personen erhalten eine persönliche, detaillierte Einladung per E-Mail.

Ich freue mich auf dich und bewusste Tage in Achtsamkeit im Kloster.
Reto

 

 

 

Reto Weishaupt
Meditations- und Achtsamkeitslehrer
(Zert. MBSR-Lehrer)

 

P.S. Ein Retreat bedeutet nicht, ein bestimmtes „Programm“ zu absolvieren, sondern sich bewusst zurückzuziehen vom Alltag mit seinen Pflichten, von der ständigen Erreichbarkeit und bei einem Schweige-Retreat sogar vom Kommunizieren insgesamt. Dabei geht es nicht um Weltflucht sondern um die Gelegenheit uns ganz einzulassen auf die Gegenwart und die Realität. Präsent sein für die Empfindungen, wie sie sich gerade zeigen, in enger Beziehung zum Leben. Geist und Herz kultivieren – mit einer inneren Haltung von Akzeptanz, Wohlwollen und Gelassenheit.

MEDITATION SCHWEIGERETREAT „light“ im Maggiatal (Tessin)
Meditationsretreat Schweiz
17. – 21. Mai 2024 (Pfingsten) — AUSGEBUCHT —

Casa Civetta
6670 Avegno TI
www.casacivetta.ch

Mit ÖV gut erreichbar
– ab Basel 3 h 41 min
– ab Bern 3 h 34 min
– ab Zürich 2 h 31 min
– ab Luzern 2 h 18 min
– ab St. Gallen 3 h 31 min

Avegno befindet sich eingangs des herrlichen Valle Maggia (Maggiatal) unweit der Maggia umgeben von Wäldern und Bergen. Die Cimetta, der Hausberg nördlich von Locarno, ist nah und hat dem Haus den Namen verliehen. Das verschlafene Dörfchen Avegno hat gut 500 Einwohner, eine Kirche und zwei Grotti.

Der üppige grüne Garten rund um die Casa Civetta ist eine Wohltat sondergleichen. Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft lädt er ein sich geborgen und aufgehoben zu fühlen.

Jedes Zimmer ist individuell. Allen gemeinsam sind der Komfort, die Schlichtheit und die stilvolle Einrichtung.

Der Meditations- und Yogaraum ist ein Quell der Freude und des Friedens. Komm mit und tauch ein in dieses Paradies.

Weitere Bilder findest du unter Impressionen.

MEDITATION SCHWEIGERETREAT „light“
Jeweils bis vor dem Abendessen im Schweigen.

Verbringe 5 Tage im zauberhaften Valle Maggia umgeben von grünen Kastanienwäldern und viel Licht aufgrund der langen Tage im Mai. Entschleunigen und Ruhe finden im Schweigen und Nicht-Tun. Einsicht gewinnen in die Natur deines Geistes und ein liebevolles Herz kultivieren.

Der inhaltliche Rahmen des Retreats orientiert sich an säkularisierten, buddhistischen Grundkonzepten sowie Elementen aus dem modernen, achtsamkeitsbasierten Ansatz des MBSR. Täglich angeleitete Meditationen (Atem-, Achtsamkeits-/Vipassana-, Mettameditation) und sanfte Yogaübungen aus dem MBSR – auch für Anfänger. Achtsamer Austausch und Zusammensein beim Abendessen mit genügend Zeit für dich alleine.

Die Casa Civetta ist ein kraftvoller Ort, an dem Ruhe einen grossen Stellenwert hat. Im Haus gibt es kein WLAN, kein TV, kein Telefon. Unser Handy schalten wir aus (oder auf Flugmodus) und andere elektronische Geräte bleiben am besten zu Hause – bewusst Digital Detox. Das schenkt viel Raum und Zeit, um ganz bei dir und im Moment anzukommen.

„The quieter you become, the more you can hear.“ (Ram Dass)

Angebot
– 4 Übernachtungen
– 3 vegetarische Mahlzeiten pro Tag (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
– Freie Bedienung Tee, Ingwerwasser, Kaffee (mit Mocca-Kaffeekocher), Früchte, Guetzli
– Geleitete Meditationen (Achtsamkeits-, Atem-, Vipassana-, Mettameditation) mit Inputs zur Meditationspraxis
– Geleitete sanfte Yoga-Praxis (achtsame Körperübungen aus dem MBSR)

Tagesablauf Freitag
16:00 – 17:00  Zimmerbezug
17:00 – 17:30  Begrüssung & Organisatorisches
17:30 – 18:30  Meditation (Einführung)
18:30 – 19:00  Begrüssung und Infos zum Haus/Zusammenleben von den Gastgebern Eveline & Martin
19:00 – 20:00  Abendessen

Tagesablauf Samstag – Montag
07:45 – 08:30  Meditation (2 x 20 min)
08:30 – 09:30  Frühstück in Stille
10:00 – 10:30  Meditation (1 x 20 min)
12:00 – 13:00  Achtsames Yoga (1 x 60 min, aus dem MBSR)
13:00 – 14:00  Mittagessen in Stille
17:30 – 18:30  Meditation (2 x 25 min)
19:00 – 20:00  Abendessen
20:30 – 21:00  Meditation (1 x 30 min, ohne Anleitung)

Tagesablauf Dienstag
07:45 – 08:30  Meditation (1 x 30 min)
09:00 – 10:00  Frühstück in Stille
10:00 – 10:30  Meditation (1 x 30 min)
10:30 – 11:00  Austausch & Abschied
11:00  Abreise (Mittagslunch zum Mitnehmen)

Kleinere Änderungen des Programms sind möglich.

Preis (pro Person, alles inkl.)
– CHF 1’250 im Einzelzimmer mit WC/Dusche auf Etage (1 von 9 verfügbar)
– CHF 990 im Doppelzimmer mit WC/Dusche auf Etage (0 von 6 Plätzen verfügbar. Der letzte Platz  ist nur als Frau buchbar, Zimmer ist zu teilen mit einer Frau, zwei freistehende Betten)
– Jeweils zwei Personen resp. Zimmer teilen sich ein Bad.
– Die Casa Civetta ist ein einfaches Haus und kein Seminarhotel. Das bedeutet pro Person ein- bis zweimal kurz mithelfen nach dem Mittag- oder Abendessen (Mahlzeiten-Buffets abräumen, abwaschen, abtrocknen). Die Gäste übernehmen am ersten Tag das Anziehen, am letzten Tag das Abziehen ihrer Bettwäsche sowie das Leeren des Zimmerpapierkorbes. Diese Mithilfe kann als Übungsfeld der Alltagsachtsamkeit genutzt werden.
– Frische, würzige, vegetarische Küche. Auf Diäten kann keine Rücksicht genommen werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sich in der Küche selbst separat speziell zu versorgen.
– Annullationsbedingungen: bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn Bearbeitungsgebühr von CHF 100, 30-59 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% des Preises, 8-29 Tage vor Veranstaltungsbeginn 75% des Preises, 0-7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 100% des Preises bezahlbar.
– Es gelten die AGB. Umgang mit Covid-19 gemäss den gesetzlichen Regelungen zum Zeitpunkt der Durchführung, vgl. AGB Punkte 3 und 6.

Gut zu wissen
– Dieser Retreat ist geeignet für Teilnehmende mit und ohne Erfahrung in Meditation und Yoga.
– Alle Anleitungen erfolgen in Schweizerdeutsch.
– Yogamatten, Meditationskissen und Wolldecken sind vor Ort vorhanden.
– Der Ablauf erlaubt auch freie Zeit zur eigenen Gestaltung.

Leitung
Reto Weishaupt, Meditations- und Achtsamkeitslehrer (Zert. MBSR-Lehrer)

Anmeldung
– Fragen bitte an weishaupt@mindfulmind.ch oder 078 898 93 97.
– Anmeldung bitte per E-Mail mit Angabe von Name, Wohnadresse und Handynummer an weishaupt@mindfulmind.ch.
– Die angemeldeten Personen erhalten eine persönliche, detaillierte Einladung per E-Mail.

Ich freue mich auf dich und eine entspannte Zeit mit viel Grün und Licht im Tessin.
Reto

 

 

 

Reto Weishaupt
Meditations- und Achtsamkeitslehrer
(Zert. MBSR-Lehrer)

 

P.S. Ein Retreat bedeutet nicht, ein bestimmtes „Programm“ zu absolvieren, sondern sich bewusst zurückzuziehen vom Alltag mit seinen Pflichten, von der ständigen Erreichbarkeit und bei einem Schweige-Retreat sogar vom Kommunizieren insgesamt. Dabei geht es nicht um Weltflucht sondern um die Gelegenheit uns ganz einzulassen auf die Gegenwart und die Realität. Präsent sein für die Empfindungen, wie sie sich gerade zeigen, in enger Beziehung zum Leben. Geist und Herz kultivieren – mit einer inneren Haltung von Akzeptanz, Wohlwollen und Gelassenheit.

MEDITATION SCHWEIGERETREAT „light“ auf der Alp Ces (Tessin)
Meditationsretreat Schweiz
8. – 12. Juni 2024

Alp Ces
6747 Chironico TI
www.cesnet.ch

Mit ÖV nach Chironico
– ab Basel 3 h 44 min
– ab Bern 3 h 47 min
– ab Zürich 2 h 42 min
– ab Luzern 2 h 29 min
– ab St. Gallen 3 h 42 min

Von Chironico auf die Alp Ces zu Fuss
– Wanderung knapp 2 h
– mit deinem Gepäck (es gibt keine Strasse hoch)
– rot-weisser Wanderweg (steil aufwärts, aber nirgends gefährlich)
Hier detaillierte Infos zur Anreise als PDF

Ces ist ein ehemals verlassenes Bergdorf auf einer Hochebene im Nordtessin (1444 m.ü.M.) inmitten von weitgehend unberührter Natur. Die Alp resp. das Dorf besteht aus rund 20 Stein-Holz-Häuser – einige zerfallen, andere wiederaufgebaut – und einer Kapelle aus dem 17 Jh. Es liegt weitab von allen Alltagsgeräuschen in einem Jagdschutzgebiet und ist nur zu Fuss, 2 Stunden bergauf, erreichbar.

Ein Drittel der Gebäude gehört der selbstverwalteten «Stiftung zum Wiederaufbau von Ces» (Fondazione FRC), die sich seit 1972 gemeinschaftlich dafür engagiert, dass das Dorf und seine Umgebung in der traditionellen Charakteristik erhalten bleibt und dass Ces für alternative und gemeinschaftliche Lebens- und Arbeitsformen offensteht.

Die Häuser sind sehr einfach und grösstenteils ohne Strom. Wir kochen mit Holz. Es hat eine Solardusche im Freien. Es ist ein bewusst einfaches Leben.

„By simplifying our life, we can rediscover what really matters to us.“
(Karen Liebenguth)

Uns stehen 5 Mehrbettzimmer zur Verfügung mit je 4-6 Schlafplätzen resp. Matratzen. Die Belegung sieht vor, dass jeweils 2-4 Personen in einem Raum schlafen (Zuteilung nach Zufallsprinzip).

Der Meditationsraum ist relativ neu renoviert worden und ein guter Ort, um still zu werden. Komm mit und tauch ein in dieses Paradies hoch oben in der Tessiner Bergwelt fernab von der Alltagshektik.

Und ja, unweit von Ces hat es einen schönen, kleinen Wasserfall, unter dem man sich bei allfälliger Sommerhitze prima abkühlen kann.

MEDITATION SCHWEIGERETREAT „light“ auf einer Tessiner Alp 1’444 m.ü.M.
Jeweils bis vor dem Abendessen im Schweigen.
Verpflegung zu 100% vegan & bio.

Verbringe 5 Tage auf der abgelegenen, zauberhaften Alp Ces umgeben von viel Licht, Weite, und Natur. Wir führen ein einfaches Leben und lassen viel weg. Das hilft entschleunigen, entspannen und bei dir ankommen.

Einsicht gewinnen in die Natur deines Geistes und ein liebevolles Herz kultivieren. Achtsamer Austausch und Zusammensein in der Gemeinschaft beim und nach dem Abendessen – je nach Bedürfnis. Ebenfalls ist viel Zeit da für dich alleine.

Die Alp Ces ist ein kraftvoller, ruhiger Ort der Einfachheit. Diese Ruhe und Einfachheit im Aussen helfen, im Innen ruhig zu werden und interessiert zu lauschen, was sich zeigen mag. Es gibt kein WLAN, kein TV, kein Telefon. Unser Handy schalten wir am besten aus – bewusst Digital Detox. Das schenkt Raum und Zeit, um ganz bei dir und im Moment anzukommen.

Der inhaltliche Rahmen des Retreats orientiert sich an säkularisierten, buddhistischen Grundkonzepten sowie Elementen aus dem modernen, achtsamkeitsbasierten Ansatz des MBSR (Achtsamkeits-, Atem- Vipassana-, Mettameditation).

„Wenn du erkennst, dass es dir an nichts fehlt, gehört dir die ganze Welt.“ (Lao-Tse)

Angebot
– 4 Übernachtungen
– 3 vegane Mahlzeiten pro Tag (Morgen, Mittag, Abend) zu 100% in Bio-Qualität
– Freie Bedienung Tee
– Geleitete Meditationen (Atem-, Achtsamkeits-/Vipassana-, Mettameditation) mit Inputs zur Meditationspraxis

Tagesablauf Samstag 08.06.2024
15:00 – 17:00  Zimmerbezug
17:15 – 18:00  Begrüssung & Organisatorisches (inkl. Infos zum Zusammenleben von den Gastgebern)
18:00 – 19:00  Meditation (Einführung)
19:00 – 20:00  Abendessen
21:00 – 21:20  Meditation (1 x 20 min)

Tagesablauf Sonntag – Dienstag
06:30 – 07:30  Einfache Körperübungen & Meditation (2 x 20 min)
07:30 – 08:30  Frühstück in Stille
09:30 – 10:30  Meditation (2 x 20 min)
12:30 – 13:00  Meditation (1 x 20 min)
13:00 – 14:00  Mittagessen in Stille
17:00 – 17:30  Meditation (1 x 25 min)
18:00 – 19:00  Meditation (1 x 30 min) & Austausch in der Gruppe
19:00 – 20:00  Abendessen
21:00 – 21:20  Meditation (1 x 20 min)

Tagesablauf Mittwoch 12.06.2024
06:30 – 07:30  Einfache Körperübungen & Meditation (2 x 20 min)
07:30 – 08:30  Frühstück in Stille
09:30 – 10:30  Meditation (1 x 20 min, 1 x 30 min)
10:30 – 11:00  Austausch & Abschied
11:00  Abreise (kleiner Mittagslunch zum Mitnehmen)

Kleinere Änderungen des Programms sind möglich.

Preis Preis (pro Person, alles inkl.)
– CHF 840 im Mehrbettzimmer (noch 3 von 10 Plätzen frei, Retreat findet statt). Es gibt 5 Schlafräume mit je 4-6 Schlafplätzen resp. Matratzen. Die Belegung sieht vor, dass jeweils nur 2-3 Personen in einem Raum schlafen.
– Annullationsbedingungen: bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn Bearbeitungsgebühr von CHF 100, 30-59 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% des Preises, 8-29 Tage vor Veranstaltungsbeginn 75% des Preises, 0-7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 100% des Preises bezahlbar.
– Es gelten die AGB.

Gut zu wissen
– Für alle, die sich selbst erforschen möchten und einige Tage zusammen mit Gleichgesinnten vertieft Meditation praktizieren wollen. Dieser Retreat ist geeignet für alle mit Erfahrung als auch ohne Vorerfahrung in Meditation.
– Der letzte Teil der Anreise von Chironico auf die Alp Ces ist nur zu Fuss möglich, ca. 2 h Wanderung (600 Höhenmeter). Das Gepäck werden wir mittels Materialseilbahn hochtransportieren.
– Die Küche ist zu 100% vegan und bio. So viel wie möglich kommt aus dem eigenen Garten der Alp Ces. Gekocht wird mit Holz. Auf Diäten kann keine Rücksicht genommen werden. Es besteht jedoch nach vorgängiger Absprache je nachdem die Möglichkeit, sich in der Küche selbst separat zu versorgen.
– Nach dem Essen waschen wir unser Geschirr selbst ab. Diese kleine Mithilfe dient als Übungsfeld der Alltagsachtsamkeit.
– Kein oder nur sehr beschränkt Strom vor Ort, daher bitte batteriebetriebene Taschen- oder Stirnlampe einpacken.
– Es hat eine Solardusche im Freien, jedoch kein Warmwasser im Haus. Nur biologisch abbaubare Seifen mitnehmen.
– Eine Wolldecke und ein Meditationskissen (ca. 15 cm hoch, Zafu mit Buchweizenschalenfüllung) pro Person sind vor Ort vorhanden.
– Alle Anleitungen und Inputs erfolgen in Schweizerdeutsch.

Leitung
Reto Weishaupt, Meditations- und Achtsamkeitslehrer (Zert. MBSR-Lehrer)

Anmeldung
– Fragen bitte an weishaupt@mindfulmind.ch oder 078 898 93 97.
– Anmeldung bitte per E-Mail mit Angabe von Name, Wohnadresse und Handynummer an weishaupt@mindfulmind.ch.
– Die angemeldeten Personen erhalten eine persönliche, detaillierte Einladung per E-Mail.

Ich freue mich auf dich und eine faszinierende Alp-Auszeit mit viel Licht im Tessin.
Reto

 

 

 

Reto Weishaupt
Meditations- und Achtsamkeitslehrer
(Zert. MBSR-Lehrer)

 

P.S. Ein Retreat bedeutet nicht, ein bestimmtes „Programm“ zu absolvieren, sondern sich bewusst zurückzuziehen vom Alltag mit seinen Pflichten, von der ständigen Erreichbarkeit und bei einem Schweige-Retreat sogar vom Kommunizieren insgesamt. Dabei geht es nicht um Weltflucht sondern um die Gelegenheit uns ganz einzulassen auf die Gegenwart und die Realität. Präsent sein für die Empfindungen, wie sie sich gerade zeigen, in enger Beziehung zum Leben. Geist und Herz kultivieren – mit einer inneren Haltung von Akzeptanz, Wohlwollen und Gelassenheit.

Vipassana Schweige Retreat „light“ im Tessin (Maggiatal)
Meditationsretreat Schweiz
19. Juni – 23. Juni 2024

Alle Infos inkl. Bilder, Videos, Testimonials auf  separater Webpage.

Casa Civetta
6670 Avegno TI
www.casacivetta.ch

Mit ÖV gut erreichbar
– ab Basel 3 h 42 min
– ab Bern 3 h 45 min
– ab Zürich 2 h 39 min
– ab Luzern 2 h 31 min
– ab St. Gallen 3 h 44 min

Avegno befindet sich eingangs des herrlichen Valle Maggia (Maggiatal) unweit der Maggia umgeben von Wäldern und Bergen. Die Cimetta, der Hausberg nördlich von Locarno, ist nah und hat dem Haus den Namen verliehen. Das verschlafene Dörfchen Avegno hat gut 500 Einwohner, eine Kirche und zwei Grotti.

Der üppige grüne Garten rund um die Casa Civetta ist eine Wohltat sondergleichen. Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft lädt er ein sich geborgen und aufgehoben zu fühlen.

Jedes Zimmer ist individuell. Allen gemeinsam sind der Komfort, die Schlichtheit und die stilvolle Einrichtung.

Der Meditations- und Yogaraum ist ein Quell der Freude und des Friedens. Komm mit und tauch ein in dieses Paradies.

Alle Infos inkl. Bilder, Videos, Testimonials auf  separater Webpage.

MEDITATION RETREAT
Do. & Sa. jeweils bis am frühen Nachmittag in Stille. Freitag ganzer Tag in Stille.
Verbringe 5 Tage im zauberhaften Valle Maggia umgeben von grünen Kastanienwäldern.
Heilsame Geistes- und Herzensqualitäten kultivieren. Sich ein paar nährende Tage für Körper & Geist schenken.
Sich ganz auf die Stille und sich selber einlassen. Die ersten warmen Sommertage im Tessin geniessen und in die wilde, kraftvolle Natur des Maggiatals eintauchen. Täglich angeleitete Meditationen (Achtsamkeits-, Vipassana-, Mettameditation) – auch für Einsteiger.

Die Casa Civetta ist ein kraftvoller Ort, an dem Ruhe einen grossen Stellenwert hat. Im Haus gibt es kein WLAN, kein TV, kein Telefon. Handys bleiben in Haus und Garten abgeschaltet und Tablets/Laptops am besten zu Hause. Bewusst Digital Detox. Das schenkt viel Raum und Zeit, um ganz bei dir und im Moment anzukommen.

„The quieter you become, the more you can hear.“ (Ram Dass)

Angebot
– 4 Übernachtungen
– 3 vegetarische Mahlzeiten pro Tag (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
– Freie Bedienung Kaffee (Mocca), Tee, Früchte, Gebäck
– Geleitete Meditationen (Atem-, Achtsamkeits-, Vipassana-, Mettameditation)
– Spezial: Natur-, Bewegungs-, Klangmeditationen

Tagesablauf Mittwoch
17:00 – 18:15 Zimmerbezug
18:30 – 19:00 Begrüssung & Organisatorisches
19:00 – 20:00 Abendessen
20:30 – 21:30 Meditation (Einführung)

Tagesablauf Donnerstag – Samstag
08:00 – 08:45 Meditation
08:45 – 09:45 Frühstück in Stille
10:00 – 10:30 Meditation & kurzer Input
12:00 – 13:00 Meditation & kurzer Input
13:00 – 14:00 Mittagessen in Stille
17:30 – 18:30  Achtsamkeitspraxis spezial
19:00 – 20:00 Abendessen
20.30 – 20.50  Sitzen in Stille (ohne Anleitung)

Tagesablauf Sonntag
08:30 – 09:00 Meditation
09:00 – 10:00 Frühstück in Stille
10:30 – 11:00 Meditation
11:00 – 11:15 Austausch & Abschied
11:15 Abreise (Mittagslunch zum Einpacken)

Kleinere Änderungen des Programms sind möglich.

Preis (pro Person, alles inkl.)
– CHF 1’250.- Einzelzimmer mit WC/Dusche auf Etage.
– CHF 950.- Doppelzimmer mit WC/Dusche auf Etage.*
* Falls der 2. Platz im Doppelzimmer nicht belegt werden kann wird automatisch der Einzelzimmer-Preis verrechnet.
– Die Casa Civetta verfügt über 14 Zimmer und 8 Badezimmer, das heisst jeweils 2 Zimmer teilen sich ein Bad.
– Die Casa Civetta ist ein einfaches Haus und kein Seminarhotel. Das bedeutet pro Person zweimal kurz mithelfen nach dem Frühstück, Mittag- oder Abendessen (Mahlzeiten-Buffets abräumen, abwaschen, abtrocknen). Die Gäste übernehmen am ersten Tag das Anziehen, am letzten Tag das Abziehen ihrer Bettwäsche sowie das Leeren des Zimmerpapierkorbes. Diese Mithilfe kann als Übungsfeld der Alltagsachtsamkeit genutzt werden.
– Frische, sehr leckere, inspirierende vegetarische Küche.  Auf Diäten kann keine Rücksicht genommen werden. Es besteht die Möglichkeit, sich in einer separaten Küche speziell zu versorgen.

Annullationsbedingungen:
– bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn Bearbeitungsgebühr von CHF 100.-
– 30-59 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Teilnahmegebühr
– 8-29 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 75% der Teilnahmegebühr
– 0-7 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 100% der Teilnahmegebühr.

Es gelten die AGB.

Umgang mit Covid-19
Es besteht ein Schutzkonzept betr. Covid-19.
Die Zertifikats- und Maskenpflicht wurde vom Bundesrat per 17. Februar 2022 aufgehoben.
Schutzkonzept und Umgang im Falle Covid-19 Erkrankung: vgl. AGB (Punkt 6 & Punkt 3) 

Gut zu wissen
– Alle Anleitungen in Schweizerdeutsch
– Yogamatten, Meditationskissen und Decken vor Ort vorhanden

Leitung
– Roland Dörig, Meditationslehrer, Achtsamkeitstrainer, Psychologe, MINDFULMIND

Anmeldung
– Fragen bitte an doerig@mindfulmind.ch oder 076 325 59 45.
– Anmeldung bitte per E-Mail mit Angabe von Name, Wohnadresse und Handynummer an doerig@mindfulmind.ch
– Die angemeldeten Personen erhalten eine persönliche, detaillierte Einladung per Email.

Wir freuen uns auf Dich und eine geruhsame Zeit im grünen Tessin.
Roland


Roland Dörig

Meditationslehrer & Achtsamkeitstrainer
lic. phil. Psychologe

 

WALDBADEN RETREAT (OUTDOOR WEEKEND)
Durchführung 2024 noch unsicher.

Wunderschöner Wald in Appenzellerland.

      

Weitere Bilder findest du unter Impressionen.

Eventpage mit allen Infos, Video und Testimonials findest du hier.

***

Kurzinfo:
2 Tage und eine Übernachtung im Wald. Mit allen Sinnen eintauchen in die Atmosphäre des Waldes. Wir verbinden uns mit der Natur und uns selber. Durch Achtsamkeitspraxis und die Präsenz des Waldes kommen wir zur Ruhe und schöpfen neue Kraft. Eine einzigartige Gelegenheit begleitet und in sicherem, behüteten Rahmen eine intensive, heilsame Walderfahrung zu machen. Dich um nichts kümmern müssen, einfach geniessen und dich auf allen Ebenen nähren.

Für Video aufs Bild klicken.

Impressionen

Angebot
– ca. 3h angeleitetes Waldbaden pro Tag (Achtsamkeitsübungen, Meditationen, Atemübungen etc.)
– Vegetarische Mahlzeiten (2 x Mittagessen, 1 x Abendessen, 1x Morgenessen)
– Solozeit im Wald
– 1 Übernachtung im Wald*
– Jeder bekommt ein Tarp. Schlafsack & Mättelei bringst Du selber mit.

Tagesablauf Samstag
10:00 Treffen am Bahnhof/Bushaltestelle
10:00 – 10:45 Spaziergang zum Wald
10:45 – 11:45 Bewusst im Wald ankommen (kleines „Ritual“)
11:45 – 13.30 Willkommens-Tee im Camp, Begrüssung, Organisatorisches, Mittagessen
14:00 – 16.00 Solozeit im Wald / Deinen Kraftort & Schlafplatz aussuchen und einrichten (Der Outdoor Profi zeigt Dir wie man ein Tarp aufstellt)
16:00 – 19:00 Eintauchen in den Wald (angeleitetes Waldbaden: Achtsamkeitsübungen, Meditationen, Atemübungen)
19:00 – 21:00 Abendessen
ab 21:00 Meditation & Sharing am Feuer

Tagesablauf Sonntag
07:00 – 07.45 Den neuen Tag willkommen heissen (Morgenmeditation & Atemübungen)
07:45 – 9:00 Morgenessen
09:30 – 12:00 Eintauchen in den Wald (angeleitetes Waldbaden: Achtsamkeitsübungen, Meditationen, Atemübungen)
12:00 – 13.30 Mittagessen
13:30 – 16:30 Schlafplatz abbauen / Solozeit im Wald / Take Home
16:30 – 17:00 Abschlussrunde
ab 17:00 Heimweg antreten

Das Programm wird zeitlich evt. noch leicht angepasst.

Preis (pro Person, alles inkl.)
– 390.- im „Einzelzimmer“ im exklusiven Outdoor Waldhotel*

Annullationsbedingungen
– bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn Bearbeitungsgebühr von CHF 100.-
– 30-59 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Teilnahmegebühr
– 8-29 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 75% der Teilnahmegebühr
– 0-7 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 100% der Teilnahmegebühr.
– Es gelten die AGB von MINDFULMIND.

*Merke
– Das Retreat findet bei jeder Witterung statt.
– Falls die Wetterverhältnisse (Sturm, Gewitter, Windböen) eine Übernachtung im Wald aus Sicherheitsgründen nicht zulassen werden wir in einem charmanten Appenzeller Bauernhaus übernachten (Mätteli & Schlafsack) und von da aus so viel als möglich in den Wald gehen. Das Programm (Meditationen etc.) wird in diesem Fall situativ angepasst und findet sofern notwendig INDOOR statt. Savety first!

Infos & Anmeldung
– Anmeldung bitte per E-Mail mit Angabe von Name, Wohnadresse und Handynummer an doerig@mindfulmind.ch
– Max. 12 TeilnehmerInnen (mind. 6)

Leitung
Roland Dörig (MINDFULMIND)
Achtsamkeitstrainer, Meditationslehrer, Psychologe
www.mindfulmind.ch/team/

Raimondo Casutt, Outdoor Guide

 

Gut zu wissen
– Alle Anleitungen in Schweizerdeutsch
– Max. 12 TeilnehmerInnen, Min. 6 TeilnehmerInnen
– Tarp zum Übernachten wird zur Verfügung gestellt
– Mätteli & Schlafsack bringt jeder selber mit
– Du bekommst eine Packliste nach Deiner Anmeldung
– Wir geniessen die Stille des Waldes (Schweige-Phasen)
– Keine Vorkenntnisse in Achtsamkeitspraxis oder Outdoor Erfahrung erforderlich.


Roland Dörig

Meditationslehrer & Achtsamkeitscoach
lic. phil. Psychologe

Meditation Schweigeretreat im Maggiatal (Tessin)
Meditationsretreat Schweiz
28. August – 1. September 2024

Casa Civetta
6670 Avegno TI
www.casacivetta.ch

Mit ÖV gut erreichbar
– ab Basel 3 h 42 min
– ab Bern 3 h 45 min
– ab Zürich 2 h 39 min
– ab Luzern 2 h 31 min
– ab St. Gallen 3 h 44 min

Avegno befindet sich eingangs des herrlichen Valle Maggia (Maggiatal) unweit der Maggia umgeben von Wäldern und Bergen. Die Cimetta, der Hausberg nördlich von Locarno, ist nah und hat dem Haus den Namen verliehen. Das verschlafene Dörfchen Avegno hat gut 500 Einwohner, eine Kirche und zwei Grotti.

Der üppige grüne Garten rund um die Casa Civetta ist eine Wohltat sondergleichen. Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft lädt er ein sich geborgen und aufgehoben zu fühlen.

Jedes Zimmer ist individuell. Allen gemeinsam sind der Komfort, die Schlichtheit und die stilvolle Einrichtung.

Der Meditations- und Yogaraum ist ein Quell der Freude und des Friedens. Komm mit und tauch ein in dieses Paradies.

Ausführliche Infos inkl. Videos, Bilder & Testimonials siehe Eventpage.

***
Kurzinformation:

MEDITATION SCHWEIGERETREAT
Do. & Sa. jeweils bis am frühen Nachmittag in Stille.
Freitag ganzer Tag in Stille.

Verbringe 5 Tage im zauberhaften Valle Maggia umgeben von grünen Kastanienwäldern.
Heilsame Geistes- und Herzensqualitäten kultivieren. Sich ein paar nährende Tage für Körper & Geist schenken.
Schweigen jeweils bis am frühen Nachmittag. Sich ganz auf die Stille und sich selber einlassen.
Die wohltuende Spätsommersonne geniessen und in die wilde, kraftvolle Natur des Maggiatals eintauchen.
Täglich mehrere angeleitete Meditationen (Achtsamkeits-, Vipassana-, Mettameditation), theoretische Inputs und besondere Achtsamkeit-Specials am Nachmittag (Waldbaden, Klangmeditation, etc.) – auch für Einsteiger.

Die Casa Civetta ist ein kraftvoller Ort, an dem Ruhe einen grossen Stellenwert hat. Im Haus gibt es kein WLAN, kein TV, kein Telefon. Handys bleiben in Haus und Garten abgeschaltet und Tablets/Laptops am besten zu Hause. Bewusst Digital Detox. Das schenkt viel Raum und Zeit, um ganz bei dir und im Moment anzukommen.

„The quieter you become, the more you can hear.“ (Ram Dass)

Angebot
– 4 Übernachtungen
– 3 vegetarische Mahlzeiten pro Tag (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
– Freie Bedienung Kaffee (Mocca), Tee, Früchte, Gebäck
– Geleitete Meditationen (Atem-, Achtsamkeits-, Vipassana-, Mettameditation)
– Spezial: Natur-, Bewegungs-, Klangmeditationen

Tagesablauf Mittwoch
17:00 – 18:15 Zimmerbezug
18:30 – 19:00 Begrüssung & Organisatorisches
19:00 – 20:00 Abendessen
20:30 – 21:30 Meditation (Einführung)

Tagesablauf Donnerstag – Samstag (Freitag: Tag der Stille) 

Tagesablauf Donnerstag – Samstag
08:00 – 08:45 Meditation
08:45 – 09:45 Frühstück in Stille
10:00 – 10:30 Meditation & kurzer Input
12:00 – 13:00 Meditation & kurzer Input
13:00 – 14:00 Mittagessen in Stille
17:30 – 18:30  Achtsamkeitspraxis spezial
19:00 – 20:00 Abendessen
20.30 – 20.50  Sitzen in Stille (ohne Anleitung)

Tagesablauf Sonntag
08:30 – 09:00 Meditation
09:00 – 10:00 Frühstück in Stille
10:30 – 11:00 Meditation
11:00 – 11:15 Austausch & Abschied
11:15 Abreise (Mittagslunch zum Einpacken)

Tagesablauf Sonntag
08:30 – 09:00 Meditation
09:00 – 10:00 Frühstück in Stille
10:30 – 11:00 Meditation
11:00 – 11:15 Austausch & Abschied
11:15 Abreise (Mittagslunch zum Einpacken)

Kleinere Änderungen des Programms sind möglich.

Preis (pro Person, alles inkl.)
– CHF 1’250.- Einzelzimmer mit WC/Dusche auf Etage.
– CHF 950.- Doppelzimmer mit WC/Dusche auf Etage.*
* Falls der 2. Platz im Doppelzimmer nicht belegt werden kann wird automatisch der Einzelzimmer-Preis verrechnet.
– Die Casa Civetta verfügt über 14 Zimmer und 8 Badezimmer, das heisst jeweils 2 Zimmer teilen sich ein Bad.
– Die Casa Civetta ist ein einfaches Haus und kein Seminarhotel. Das bedeutet pro Person zwei- bis dreimal kurz mithelfen nach dem Frühstück, Mittag- oder Abendessen (Mahlzeiten-Buffets abräumen, abwaschen, abtrocknen). Die Gäste übernehmen am ersten Tag das Anziehen, am letzten Tag das Abziehen ihrer Bettwäsche sowie das Leeren des Zimmerpapierkorbes. Diese Mithilfe kann als Übungsfeld der Alltagsachtsamkeit genutzt werden.
– Frische, würzige, vegetarische Küche (die seinesgleichen sucht).  Auf Diäten kann keine Rücksicht genommen werden. Es besteht die Möglichkeit, sich in einer separaten Küche speziell zu versorgen.
– Annullationsbedingungen: bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn Bearbeitungsgebühr von CHF 100, 30-59 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% des Preises, 8-29 Tage vor Veranstaltungsbeginn 75% des Preises, 0-7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 100% des Preises bezahlbar. Es gelten die AGB.
– Für Annullationen im Zusammenhang mit Covid-19 siehe AGB (Punkt 3).

Umgang mit Covid-19
Es besteht ein Schutzkonzept betr. Covid-19.
Die Zertifikats- und Maskenpflicht wurde vom Bundesrat per 17. Februar 2022 aufgehoben.
Schutzkonzept und Umgang im Falle Covid-19 Erkrankung: vgl. AGB (Punkt 6 & Punkt 3) 

Gut zu wissen
– Alle Anleitungen in Schweizerdeutsch

Leitung
Roland Dörig, Meditationslehrer & Psychologe, MINDFULMIND

Anmeldung
– Fragen bitte an doerig@mindfulmind.ch oder 076 325 59 45.
– Anmeldung bitte per E-Mail mit Angabe von Name, Wohnadresse und Handynummer an doerig@mindfulmind.ch
– Die angemeldeten Personen erhalten eine persönliche, detaillierte Einladung per Email.

Wir freuen uns auf Dich und eine geruhsame Zeit im grünen Tessin.
Roland


Roland Dörig

Meditationslehrer & Achtsamkeitstrainer
lic. phil. Psychologe

 

MEDITATION SCHWEIGERETREAT „light“ im Kloster Mariastein (im Schweigen bis vor dem Abendessen)
Meditationsretreat Schweiz
13. – 15. September 2024

Benediktinerkloster Mariastein
Klosterplatz 2
4115 Mariastein SO
www.kloster-mariastein.ch

Mit ÖV erreichbar
– ab Basel 47 min
– ab Bern 2 h 17 min
– ab Zürich 2 h 11 min
– ab Luzern 2 h 27 min
– ab St. Gallen 3 h 23 min

Das Benediktinerkloster in Mariastein befindet sich in der sanften und hügeligen Landschaft Solothurns südlich von Basel. Es ist nach Einsiedeln der zweitwichtigste Wallfahrtsort der Schweiz. Die Klosteranlage steht unter Denkmalschutz.

Die Gastfreundschaft spielt für die Benediktinermönche schon seit jeher eine wichtige Rolle. Das 53. Kapitel der Regel des hl. Benedikt, der 529 n.Chr. das erste Benediktinerkloster gegründet hat, ist ganz der Aufnahme von Gästen gewidmet. Es sollen Gäste aufgenommen werden, sofern sie mit guten Absichten an die Pforte klopfen. Es heisst aber auch „Zuerst sollen sie gemeinsam beten“. Dies wird heute nicht mehr so praktiziert. Im Kloster Mariastein sind Gäste herzlich willkommen, gemeinsam mit den Mönchen zu beten, es ist aber keineswegs eine Pflicht. Man ist völlig frei. Für diese Offenheit sind wir sehr dankbar.

Wir sind im Gästebereich des Benediktinerklosters mit eigenem Eingang untergebracht: Das Haus der Stille St. Gertrud. Das Gebäude aus dem 17./18. Jahrhundert wurde 1986-1988 renoviert. Es ist zweckmässig eingerichtet und grosszügig. Der Raum für Meditation und Yoga verfügt über einen wunderschönen Holzboden sowie Stuckaturen.

Weitere Bilder findest du unter Impressionen.

Meditation Retreat Wochenende (Schweiz)
Am Samstag bis vor dem Abendessen im Schweigen.
Am Sonntag bis vor dem Mittagessen im Schweigen.

Ein entspanntes Wochenende im Kraftort Kloster Mariastein. Entschleunigen, innehalten und zur Ruhe kommen beim Kraftort Kloster Mariastein. Die förderliche Energie der gemeinsamen Meditationspraxis in der Gruppe spüren. Gelassenheit üben. Einsicht gewinnen in die Natur deines Geistes und ein liebevolles Herz kultivieren.

Der inhaltliche Rahmen des Retreats orientiert sich an säkularisierten, buddhistischen Grundkonzepten sowie Elementen aus dem modernen, achtsamkeitsbasierten Ansatz des MBSR. Täglich angeleitete Meditationen mit Inputs zur Meditationspraxis. Achtsamer Austausch und Zusammen-Sein beim Mittag- und Abendessen.

Wir sind innerhalb der Klostermauern im Gästehaus untergebracht. Es gibt kein WLAN, kein TV, kein Telefon. Unsere Handys stellen wir grösstenteils auf Flugmodus und Tablet/Laptop bleiben am besten zu Hause. Bewusst Digital Detox. Du schenkst dir Raum und Zeit, um ganz bei dir und im Moment anzukommen.

„The quieter you become, the more you can hear.“ (Ram Dass)

Angebot
– 2 Übernachtungen
– 3 vegetarische Mahlzeiten pro Tag (Morgen, Mittag, Abend), vegan möglich (bei Anmeldung vermerken)
– Freie Bedienung Kaffee (Kapseln), Tee
– Kurze Einführung in die Meditation
– Geleitete Meditationen (Atem-, Achtsamkeits-, Vipassana-, Mettameditation) mit Inputs zur Meditationspraxis

Tagesablauf Freitag
17:20  Ankunft & Zimmerbezug
18:00 – 18:30  Begrüssung & Organisatorisches
18:30 – 19:30  Abendessen
20:00 – 21:00  Meditation Einführung

Tagesablauf Samstag
07:30 – 08:00  Meditation (2 x 15 min)
08:00 – 08:30  Frühstück in Stille
09:00 – 09:45  Meditation (2 x 10 min, 1 x 20 min)
11:30 – 12:15  Meditation (2 x 20 min)
12:15 – 13:15  Mittagessen in Stille
17:30 – 18:30  Meditation (1 x 30 min, 1 x 15 min)
18:30 – 19:30  Abendessen
20:00 – 20:30  Meditation (1 x 20 min, 1 x 10 min)

Tagesablauf Sonntag
07:30 – 08:00  Meditation (1 x 25 min)
08:00 – 08:30  Frühstück in Stille
09:00 – 09:45  Meditation (1 x 35 min)
11:30 – 12:15  Meditation und Abschluss (1 x 25 min)
12:30 – 13:30  Mittagessen
13:30 Individuelle Abreise
Kleinere Änderungen des Programms sind möglich.

Preis (pro Person, alles inkl.)
– CHF 510 im Doppelzimmer mit WC/Dusche (0 von 2 DZ verfügbar. Als Frau kannst du auch einen der beiden Plätze buchen. Es sind zwei freistehende Betten.)
– CHF 550 im Einzelzimmer mit WC/Dusche auf Etage (2 von 2 verfügbar)
– CHF 590 im Einzelzimmer mit WC/Dusche (1 von 8 verfügbar)
– Annullationsbedingungen: bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn Bearbeitungsgebühr von CHF 100, 30-59 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% des Preises, 8-29 Tage vor Veranstaltungsbeginn 75% des Preises, 0-7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 100% des Preises bezahlbar.
– Es gelten die AGB.

Gut zu wissen
– Dieser Retreat ist geeignet für Teilnehmende mit und ohne Erfahrung in Meditation.
– Alle Anleitungen erfolgen in Schweizerdeutsch.
– Vor Ort vorhanden (pro Person): eine Yogamatte, eine Wolldecke (zum Draufsitzen), ein Meditationskissen (ca. 15 cm hoch), ein Meditationsbänklein, ein Stuhl.
– Bei Bedarf bitte dein eigenes Kissen und zusätzliche Decke(n) mitnehmen.
– Der Ablauf erlaubt den Teilnehmenden auch freie Zeit zur eigenen Gestaltung.

Retreat-Leitung
Reto Weishaupt, Meditations- und Achtsamkeitslehrer (Zert. MBSR-Lehrer)

Anmeldung
– Fragen bitte an weishaupt@mindfulmind.ch oder 078 898 93 97.
– Anmeldung bitte per E-Mail mit Angabe von Name, Wohnadresse und Handynummer an weishaupt@mindfulmind.ch.
– Die angemeldeten Personen erhalten eine persönliche, detaillierte Einladung per E-Mail.


Ich freue mich auf dich und eine geruhsame Zeit im Kloster.
Reto

 

 

 

Reto Weishaupt
Meditations- und Achtsamkeitslehrer
(Zert. MBSR-Lehrer)

 

P.S. Ein Retreat bedeutet nicht, ein bestimmtes „Programm“ zu absolvieren, sondern sich bewusst zurückzuziehen vom Alltag mit seinen Pflichten, von der ständigen Erreichbarkeit und bei einem Schweige-Retreat sogar vom Kommunizieren insgesamt. Dabei geht es nicht um Weltflucht sondern um die Gelegenheit uns ganz einzulassen auf die Gegenwart und die Realität. Präsent sein für die Empfindungen, wie sie sich gerade zeigen, in enger Beziehung zum Leben. Geist und Herz kultivieren – mit einer inneren Haltung von Akzeptanz, Wohlwollen und Gelassenheit.

ACHTSAMKEITS-RETREAT im Engadin (MEDITATION & WALDBADEN)
Achtsamkeitsretreat Schweiz
10. – 13. Oktober 2024

Oberengadin, Pontresina (1800 m ü. M.)
Das Oberengadin gilt seit jeher als Kraft- und Kurort.
Über der grandiosen Landschaft mit imposanten Bergen, den Seen und Wäldern strahlt 320 Tage im Jahr die Sonne.

Stazerwald
Der Stazerwald (God da Staz) ist ein ausgedehntes Waldgebiet in der Hochebene zwischen Pontresina und St. Moritz auf 1800 m ü. M.. Der Wald besteht aus z.T. Jahrhunderte alten Lärchen und Arven. Die gesundheitsförderliche Wirkung (Beruhigung Nervensystem, Stärkung Immunsystem, Regeneration Körper etc.) dieser an ätherischen Ölen reichen und wohlriechenden Bäume ist wohl bekannt. Im Herbst verfärben sich die Nadeln der Lärchen goldgelb und verwandeln diesen einzigartigen Wald in einen magischen, zauberhaften Ort von berührender Schönheit. Der Stazerwald ist ein Wald mit äusserst lieblicher Atmosphäre, ein Heilwald der perfekt ist um sich ganzheitlich zu erholen.

Sporthotel Pontresina
Wir logieren im ehrwürdigen Jugendstil-Hotel „Sporthotel Pontresina“. Das Palast ähnliche Hotel wurde 1881 erbaut. Das 3.5 Sterne Haus verbindet Moderne und Tradition, Eleganz und Einfachheit auf sehr ansprechende Weise.
Das Hotel lässt mit all seinen Annehmlichkeiten kaum Wünsche offen. Auf Tripadvisor wird das Hotel mit dem Prädikat „ausgezeichnet“ bewertet und erhält das „Zertifikat für Excellenz“.

Zimmer
Die für uns reservierten Zimmer sind zeitgemäss, einfach und gleichzeitig komfortabel.
Reduziert in der Einrichtung und mit dem warmen Charm von Arvenholz-Elementen verströmen
die Zimmer eine sehr angenehme Atmosphäre. Hochwertige Betten unterstützen einen erholsamen Schlaf.
Auf Wunsch & Anfrage stehen auch Zimmer und Suiten gehobenen Standards zur Verfügung.

Wellnessbereich
Auf dem Dach befindet sich der Wellnessbereich mit traumhafter Aussicht ins Val Rosegg.
Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Ruheraum und Terrasse laden zum Verweilen ein.

Restaurants & Kulinarik
Auch kulinarisch überzeugt das „Sporthotel Pontresina“.
In gemütlichem Ambiente lassen wir uns verwöhnen.

Das Motto der Küche lautet: Gesund und ausgewogen, regional, biologisch, hausgemacht.
Die gehobene Küche bietet auch eine grosse Auswahl an vegetarischen Speisen.
Vegane oder sonstige „Spezialernährung“ sowie Allergien/Unverträglichkeiten werden gerne berücksichtigt.

Anreise mit ÖV
Schon die Zugfahrt ins Engadin alleine ist eine Resie wert.
Die Albula- und Berninalinie der Rhätischen Bahn durch die Bergtäler ins Engadin gehört zum Unesco Welterbe
.
– ab Basel 4 h 20 min
– ab Bern 4 h 24 min
– ab Zürich 3 h 19 min
– ab Luzern 4 h 22 min
– ab St. Gallen 3 h 32 min

 

Ausführliche Infos inkl. Videos, Bilder & Testimonials siehe:
https://mindfulmind.ch/meditation-waldbaden-retreat-im-engadin/

***
Kurzinformation

Eine kleine Auszeit ganz für Dich und ganz im Zeichen der Achtsamkeit.
Eine liebevolle Begegnung mit Dir selber und der kraftvollen Natur des Oberengadins.
Durch Meditation heilsame Geistes- und Herzensqualitäten kultivieren, innere Ruhe und Fülle finden.
Mit allen Sinnen eintauchen in die Atmosphäre der Arven- und Lärchenwälder und deren wohltuende Wirkung erfahren.
Dich verzaubern lassen von den Düften und der herbstlichen Farbenpracht des goldgelben Waldes.
Entschleunigen, den Blick nach innen richten, SEIN. Körper, Geist und Seele nähren.
Ganzheitliche Regeneration und Inspiration für den Alltag und das Leben.
Dir ganz einfach etwas Gutes tun.

 

„Everybody needs to take some time, in some way, to quiet themselves and really listen to their heart.“
(Jack Kornfield)

 

Video-Testimonials (hier klicken)


Angebot
Achtsamkeitsprogramm:
 sorgfältig abgestimmtes und fundiertes Gesamtprogramm
Einführung in Achtsamkeit & Meditationspraxis
Täglich angeleitete Meditationen (Atem-,Vipassana-, Mettameditation) > Im Hotel
Inputs zu Achtsamkeit, Meditationspraxis und Transfer in den Alltag
Geführtes Waldbaden (Shinrin-Yoku), Praxis und Hintergrundwissen > Im Wald

Hotelleistungen:
– 3 Übernachtungen inkl. HP (inkl. Quellwasser, sonstige Getränke auf eigene Kosten)
– Täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet & umfangreiches Viergang-Menü am Abend (Vegetarisch/Vegan, Fleisch, Fisch)
– Lunchpaket nach individuellem Bedarf am Vorabend im Hotel bestellbar (auf eigene Kosten)
Nutzung des Wellnessbereichs & des Fitnessraum
Kostenlose Nutzung aller Bergbahnen und ÖV in der Region


Programmdetails*
Tagesablauf Donnerstag
ab 16:00  Ankunft & Zimmerbezug
17:00  – 18:00   Begrüssung & Organisatorisches
18:30 – 20:30  Abendessen
20:30 – 21:30   Meditation Einführung

Tagesablauf Freitag
08:00 – 08:45  Meditation (30min Meditation & 15min Körperübungen))
09:00 – 10:00  Frühstück
11:00 – 12:45    Waldbaden (kurze Session)**
12:45 – 18:00   Freie Zeit (Lunch/Kaffee & Kuchen, Wandern, Spazieren, Wellness, Sein)
18:00 – 19:15    Meditation (2 x ca. 20-25 Min.. Zudem „theoretische“ Inputs & Möglichkeit für Fragen/Austausch)
19.30 – 21.00    Abendessen (Umfangreiches Viergang-Menu)

Tagesablauf Samstag
08:00 – 08:45  Meditation (30min Meditation & 15min Körperübungen)
09:00 – 10:00  Frühstück
10:45 – 14:30    Waldbaden (lange Session)**
14:30 – 18:00   Freie Zeit (Lunch/Kaffee & Kuchen, Wandern, Spazieren, Wellness, Sein)
18:00 – 19:15    Meditation (2 x ca. 20-25 Min.. Zudem „theoretische“ Inputs und Möglichkeit für Fragen/Austausch)
19.30 – 21.00   Abendessen (4 Gänge Menu)

Tagesablauf Sonntag
08:00 – 08:45  Meditation (2 Einheiten)
09:00 – 10:00  Frühstück
11:00 – 12:00   Meditation, Integration, Transfer & Abschlussrunde
12:00 Individuelle Abreise / Optional Lunch vor Ort oder Lunchpaket zum Mitnehmen (auf eigene Kosten)

* Kleinere Änderungen des Programms sind möglich.
* Das ganze Programm ist freiwillig. Du gestaltest den Tag so, wie es Dir gut tut.
* Keine Vorkenntnisse erforderlich
** Tag der langen / kurzen Waldbaden Session kann je nach Wetter wechseln.
** Bei Sturm bzw. starkem Wind/Regen kann das Waldbaden aus Sicherheitsgründen nicht stattfinden.

Preis (Programm & Übernachtung inkl. HP)
–  CHF 995.- Einzelzimmer Comfort Arve (ca. 19qm, Queen Size Bett 160x200cm)
–  CHF 950.- Einzelzimmer Comfort Sport (ca. 19qm, Queen Size Bett 160x200cm)
–  CHF 890.- Einzelzimmer Economy (ca. 15qm, Standard Bett 140x200cm)
– Auf Anfrage weitere Zimmerkategorien gehobenerer Preisklasse buchbar

Annullationsbedingungen
– bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn Bearbeitungsgebühr von CHF 100.-
– 30-59 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Teilnahmegebühr
– 8-29 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 75% der Teilnahmegebühr
– 0-7 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 100% der Teilnahmegebühr.

Es gelten die AGB.

Umgang mit Covid-19
Es besteht ein Schutzkonzept betr. Covid-19.
Die Zertifikats- und Maskenpflicht wurde vom Bundesrat per 17. Februar 2022 aufgehoben.
Schutzkonzept und Umgang im Falle Covid-19 Erkrankung: vgl. AGB (Punkt 6 & Punkt 3) 

Gut zu wissen
– Alle Anleitungen in (Schweizer-) Deutsch
– Vor Ort vorhanden (pro Person): Eine Decke und ein Meditationskissen
– Bei Bedarf kannst du dein eigenes Kissen und zusätzliche Decke(n) mitnehmen

Retreat-Leitung
Roland Dörig, MINDFULMIND
   Meditationslehrer, Achtsamkeitstrainer, Waldbaden Guide, Psychologe

Anmeldung
– Platzzahl beschränkt (Max. 15 TeilnehmerInnen)
Fragen bitte an doerig@mindfulmind.ch oder 076 325 59 45.
– Anmeldung bitte per E-Mail mit Angabe von Name, Adresse und Handynummer an doerig@mindfulmind.ch.
– Bei der Anmeldung bitte gewünschten Zimmertyp angeben.
– Die angemeldeten Personen erhalten 1 Woche vor dem Retreat eine persönliche, detaillierte Einladung per E-Mail.

Ich freue mich auf dich und die wohltuende Achtsamkeitspraxis im kraftvollen Engadin.
Roland ♡

Roland Dörig
Meditationslehrer, Achtsamkeitstrainer
Shinrin-Yoku Guide
lic. phil. I Psychologe

 

P.S. Ein Retreat bedeutet nicht, ein bestimmtes „Programm“ zu absolvieren und etwas damit zu erreichen. Es geht darum Dir Zeit für dich selber zu nehmen, dich für eine gewisse Zeit von der Geschäftigkeit des Alltags zurückzuziehen.
Ein Retreat ist keine Weltflucht, sondern Gelegenheit dich ganz einzulassen auf die Gegenwart, dein Erleben, deine Realität. Präsent sein für die Empfindungen, wie sie sich gerade zeigen, in enger Beziehung zum Leben. Mit einer inneren Haltung von Wachheit, Akzeptanz und Wohlwollen Geist und Herz kultivieren.

MEDITATION SCHWEIGERETREAT „light“ im Maggiatal (Tessin)
Meditationsretreat Schweiz
13. – 18. Oktober 2024

Casa Civetta
6670 Avegno TI
www.casacivetta.ch

Mit ÖV gut erreichbar
– ab Basel 3 h 41 min
– ab Bern 3 h 34 min
– ab Zürich 2 h 31 min
– ab Luzern 2 h 18 min
– ab St. Gallen 3 h 31 min

Avegno befindet sich eingangs des herrlichen Valle Maggia (Maggiatal) unweit der Maggia umgeben von Wäldern und Bergen. Die Cimetta, der Hausberg nördlich von Locarno, ist nah und hat dem Haus den Namen verliehen. Das verschlafene Dörfchen Avegno hat gut 500 Einwohner, eine Kirche und zwei Grotti.

Der üppige grüne Garten rund um die Casa Civetta ist eine Wohltat sondergleichen. Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft lädt er ein sich geborgen und aufgehoben zu fühlen.

Jedes Zimmer ist individuell. Allen gemeinsam sind der Komfort, die Schlichtheit und die stilvolle Einrichtung.

Der Meditations- und Yogaraum ist ein Quell der Freude und des Friedens. Komm mit und tauch ein in dieses Paradies.

Weitere Bilder findest du unter Impressionen.

MEDITATION SCHWEIGERETREAT „light“
Jeweils bis vor dem Abendessen im Schweigen.

Verbringe 6 Tage im zauberhaften Valle Maggia umgeben von herbstlichen Kastanienwäldern. Entschleunigen und Ruhe finden im Schweigen und im Nicht-Tun. Einsicht gewinnen in die Natur deines Geistes und ein liebevolles Herz kultivieren.

Der inhaltliche Rahmen des Retreats orientiert sich an säkularisierten, buddhistischen Grundkonzepten sowie Elementen aus dem modernen, achtsamkeitsbasierten Ansatz des MBSR. Täglich angeleitete Meditationen (Achtsamkeits-, Atem- Vipassana-, Mettameditation) und sanfte Yogaübungen aus dem MBSR – auch für Anfänger. Achtsamer Austausch und Zusammensein beim Abendessen mit genügend Zeit für dich alleine.

Die Casa Civetta ist ein kraftvoller Ort, an dem Ruhe einen grossen Stellenwert hat. Im Haus gibt es kein WLAN, kein TV, kein Telefon. Unser Handy schalten wir aus (oder auf Flugmodus) und andere elektronische Geräte bleiben am besten zu Hause – bewusst Digital Detox. Das schenkt viel Raum und Zeit, um ganz bei dir und im Moment anzukommen.

„The quieter you become, the more you can hear.“ (Ram Dass)

Angebot
– 5 Übernachtungen
– 3 vegetarische Mahlzeiten pro Tag (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
– Freie Bedienung Tee, Ingwerwasser, Kaffee (mit Mocca-Kaffeekocher), Früchte, Guetzli
– Geleitete Meditationen (Achtsamkeits-, Atem-, Vipassana-, Mettameditation) mit Inputs zur Meditationspraxis
– Geleitete sanfte Yoga-Praxis (achtsame Körperübungen aus dem MBSR)

Tagesablauf Sonntag
16:00 – 17:00  Zimmerbezug
17:00 – 17:30  Begrüssung & Organisatorisches
17:30 – 18:30  Meditation (Einführung)
18:30 – 19:00  Begrüssung und Infos zum Haus/Zusammenleben von den Gastgebern Eveline & Martin
19:00 – 20:00  Abendessen

Tagesablauf Montag – Donnerstag
07:45 – 08:30  Meditation (2 x 20 min)
08:30 – 09:30  Frühstück in Stille
10:00 – 10:30  Meditation (1 x 20 min)
12:00 – 13:00  Achtsames Yoga (1 x 60 min, aus dem MBSR)
13:00 – 14:00  Mittagessen in Stille
17:30 – 18:30  Meditation (2 x 25 min)
19:00 – 20:00  Abendessen
20:30 – 21:00  Meditation (1 x 30 min, ohne Anleitung)

Tagesablauf Freitag
07:45 – 08:30  Meditation (1 x 30 min)
09:00 – 10:00  Frühstück in Stille
10:00 – 10:30  Meditation (1 x 30 min)
10:30 – 11:00  Austausch & Abschied
11:00  Abreise (Mittagslunch zum Mitnehmen)

Kleinere Änderungen des Programms sind möglich.

Preis (pro Person, alles inkl.)
– CHF 1’280 im Doppelzimmer mit WC/Dusche auf Etage (3 von 4 Plätzen verfügbar. Auch Einzelplatz buchbar, zwei freistehende Betten)
– CHF 1’580 im Einzelzimmer mit WC/Dusche auf Etage (8 von 11 verfügbar)
– Jeweils zwei Personen resp. Zimmer teilen sich ein Bad.
– Die Casa Civetta ist ein einfaches Haus und kein Seminarhotel. Das bedeutet pro Person ein- bis zweimal kurz mithelfen nach dem Mittag- oder Abendessen (Mahlzeiten-Buffets abräumen, abwaschen, abtrocknen). Die Gäste übernehmen am ersten Tag das Anziehen, am letzten Tag das Abziehen ihrer Bettwäsche sowie das Leeren des Zimmerpapierkorbes. Diese Mithilfe kann als Übungsfeld der Alltagsachtsamkeit genutzt werden.
– Frische, würzige, vegetarische Küche. Auf Diäten kann keine Rücksicht genommen werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sich in der Küche selbst separat speziell zu versorgen.
– Annullationsbedingungen: bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn Bearbeitungsgebühr von CHF 100, 30-59 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% des Preises, 8-29 Tage vor Veranstaltungsbeginn 75% des Preises, 0-7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 100% des Preises bezahlbar.
– Es gelten die AGB. Umgang mit Covid-19 gemäss den gesetzlichen Regelungen zum Zeitpunkt der Durchführung, vgl. AGB Punkte 3 und 6.

Gut zu wissen
– Dieser Retreat ist geeignet für Teilnehmende mit und ohne Erfahrung in Meditation und Yoga.
– Alle Anleitungen erfolgen in Schweizerdeutsch.
– Yogamatten, Meditationskissen und Wolldecken sind vor Ort vorhanden.
– Der Ablauf erlaubt auch freie Zeit zur eigenen Gestaltung.

Leitung
Reto Weishaupt, Meditations- und Achtsamkeitslehrer (Zert. MBSR-Lehrer)

Anmeldung
– Fragen bitte an weishaupt@mindfulmind.ch oder 078 898 93 97.
– Anmeldung bitte per E-Mail mit Angabe von Name, Wohnadresse und Handynummer an weishaupt@mindfulmind.ch.
– Die angemeldeten Personen erhalten eine persönliche, detaillierte Einladung per E-Mail.

Ich freue mich auf dich und eine entspannte Zeit mit viel Grün und Licht im Tessin.
Reto

 

 

 

Reto Weishaupt
Meditations- und Achtsamkeitslehrer
(Zert. MBSR-Lehrer)

 

P.S. Ein Retreat bedeutet nicht, ein bestimmtes „Programm“ zu absolvieren, sondern sich bewusst zurückzuziehen vom Alltag mit seinen Pflichten, von der ständigen Erreichbarkeit und bei einem Schweige-Retreat sogar vom Kommunizieren insgesamt. Dabei geht es nicht um Weltflucht sondern um die Gelegenheit uns ganz einzulassen auf die Gegenwart und die Realität. Präsent sein für die Empfindungen, wie sie sich gerade zeigen, in enger Beziehung zum Leben. Geist und Herz kultivieren – mit einer inneren Haltung von Akzeptanz, Wohlwollen und Gelassenheit.

MEDITATION SCHWEIGERETREAT „light“ im Wallis
Meditationsretreat Schweiz
27. – 30. Dezember 2024

Hôtel-Pension Beau-Site
Chemin du Mont 13
1927 Chemin-Dessus (VS)
www.chemin.ch

Mit ÖV gut erreichbar
– ab Zürich 3 h 15 min
– ab Bern 2 h 13 min
– ab Basel 3 h 16 min
– ab Luzern 3 h 42 min
– ab St. Gallen 4 h 22 min

Das Seminarhotel Hôtel-Pension Beau-Site liegt in Chemin-Dessus (Karte) weit über dem Talboden des Unterwallis auf 1’100 Metern über Meer. Auf einer Sonnenterrasse, mitten in der natürlichen Walliser Bergwelt, finden wir Ruhe und einen Ort des Rückzugs.

Das nachfolgende 4-min-Video gibt dir einen Einblick in das charmante Haus und dessen Betreiber:

 

Weitere Bilder findest du unter Impressionen.

MEDITATION SCHWEIGERETREAT „light“ in den Schweizer Bergen 1’100 m.ü.M.
Jeweils bis vor dem Mittagessen in Stille resp. im Schweigen.
Es besteht die Möglichkeit – je nach eigenem Bedürfnis – länger zu schweigen.

Das Jahr bewusst ausklingen lassen. Eine achtsame und entspannte Auszeit in den Walliser Bergen. Entschleunigen, innehalten und freundliche Präsenz kultivieren. Innere Ruhe finden im Schweigen und in der Natur. Die förderliche Energie der gemeinsamen Meditationspraxis in der Gruppe spüren. Gelassenheit üben. Einsicht gewinnen in die Natur deines Geistes und ein liebevolles Herz kultivieren.

Der inhaltliche Rahmen des Retreats orientiert sich an säkularisierten, buddhistischen Grundkonzepten sowie Elementen aus dem modernen, achtsamkeitsbasierten Ansatz des MBSR. Täglich angeleitete Meditationen mit Inputs zur Meditationspraxis. Achtsamer Austausch und Zusammen-Sein beim Mittag- und Abendessen im lichtdurchfluteten Esssaal.

Ein wunderbarer Meditationsraum mit Sicht auf winterliche Lärchen lädt ein zum gemeinsamen Weg nach innen. Es gibt kein TV und unsere Handys stellen wir grösstenteils auf Flugmodus. Tablet/Laptop bleiben am besten zu Hause. Bewusst Digital Detox. Du schenkst dir Raum und Zeit, um ganz bei dir und im Moment anzukommen.

„The quieter you become, the more you can hear.“ (Ram Dass)

Video-Impressionen vom Retreat im Dezember 2019:

Angebot
– 3 Übernachtungen
– 3 Mahlzeiten pro Tag (Frühstück vegetarisch mit Kuhmilch/Käse/Honig oder vegan mit pflanzlicher Milch, Mittagessen vegan, Abendessen vegan), alles in Bio-Qualität und möglichst lokal und saisonal
– Kaffee, Tee und frische Früchte den ganzen Tag zur freien Bedienung
– Eine kurze Einführung in die Meditation am ersten Abend
– Täglich geleitete Meditationen (Atem-, Achtsamkeits-, Vipassana-, Mettameditation) mit Inputs zur Meditationspraxis

Tagesablauf  27.12.
14:30 – 16:30  Ankunft & Zimmerbezug (ÖV: Postauto Ankunft 14:29 Chemin-Dessus)
17:00 – 17:45  Begrüssung & Organisatorisches
18:00 – 19:00  Meditation Einführung
19:00 – 20:30  Abendessen
20:30 – 21:00  Meditation (2 x 15 min)

Tagesablauf  28./29.12.
07:30 – 08:00  Meditation (2 x 15 min)
08:00 – 09:00  Frühstück in Stille
09:00 – 09:45  Meditation (1 x 15 min, 1 x 20 min)
11:45 – 12:30  Meditation (2 x 20 min)
12:30 – 13:30  Mittagessen
18:00 – 19:00  Meditation (1 x 15 min, 1 x 30 min)
19:00 – 20:30  Abendessen
20:30 – 21:00  Meditation (1 x 25 min)

Tagesablauf  30.12.
07:30 – 08:00  Meditation (1 x 25 min)
08:00 – 09:00  Frühstück in Stille
09:00 – 09:45  Meditation (1 x 15 min, 1 x 25 min)
11:15 – 12:30  Meditation (1 x 30 min, Austausch & Abschied)
12:30 – 13:00  Lunch-Paket & Abreise (ÖV: Postauto Abfahrt 13:03 Chemin-Dessus)

Kleinere Änderungen des Programms sind möglich. Start mit Begrüssung in der Gruppe ist am ersten Tag um 17:00 Uhr. Abschied am vierten Tag ist mit Lunchpaket ca. um 12:30 Uhr.

Preis (pro Person, alles inkl.)
– CHF 1’080 im Einzelzimmer mit Dusche/WC Etage (7 von 8 EZ verfügbar)
– CHF 880 im Doppelzimmer mit Dusche/WC Etage (5 von 5 DZ verfügbar. Als Frau auch Einzelplatz buchbar, Zimmer zu teilen mit einer Frau)
– Annullationsbedingungen: bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn Bearbeitungsgebühr von CHF 100, 30-59 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% des Preises, 8-29 Tage vor Veranstaltungsbeginn 75% des Preises, 0-7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 100% des Preises bezahlbar.
– Es gelten die AGB. Umgang mit Covid-19 gemäss den gesetzlichen Regelungen zum Zeitpunkt der Durchführung, vgl. AGB Punkte 3 und 6.

Gut zu wissen
– Dieser Retreat ist ideal, falls du noch keine/wenig Retreat-Erfahrung hast, wie auch für Übende, die schon länger auf dem Weg sind.
– Alle Anleitungen erfolgen in Schweizerdeutsch.
– Genügend Matten, Decken, Meditationskissen und Stühle sind vor Ort vorhanden.
– Der Ablauf schenkt freie Zeit zur eigenen Gestaltung.
– Das Essen ist überwiegend vegan (Frühstück vegetarisch mit Kuhmilch/Käse/Honig oder vegan mit pflanzlicher Milch, Mittagessen vegan, Abendessen vegan), biologisch und lokal oder fairtrade (und sehr fein).
– Das Hotel ist ein historisches Gebäude mit Charme und hat keinen Lift. Die Zimmer sind auf 3 Etagen verteilt.
– Das Hotel wird geführt von herzlichen und offenen Menschen, bei denen ich mich immer wieder sehr aufgehoben fühle.

Retreat-Leitung
– Reto Weishaupt, Meditations- und Achtsamkeitslehrer (Zert. MBSR-Lehrer)
– Alle Anleitungen in Schweizerdeutsch

Anmeldung
– Fragen bitte an weishaupt@mindfulmind.ch oder 078 898 93 97.
– Anmeldung bitte per E-Mail mit Angabe von Name, Wohnadresse und Handynummer an weishaupt@mindfulmind.ch.
– Die angemeldeten Personen erhalten eine persönliche, detaillierte Einladung per E-Mail.

Ich freue mich auf dich und eine entspannte Zeit in den Walliser Bergen.
Reto

 

 

 

Reto Weishaupt
Meditations- und Achtsamkeitslehrer
(Zert. MBSR-Lehrer)

 

P.S. Ein Retreat bedeutet nicht, ein bestimmtes „Programm“ zu absolvieren, sondern sich bewusst zurückzuziehen vom Alltag mit seinen Pflichten, von der ständigen Erreichbarkeit und bei einem Schweige-Retreat sogar vom Kommunizieren insgesamt. Dabei geht es nicht um Weltflucht sondern um die Gelegenheit uns ganz einzulassen auf die Gegenwart und die Realität. Präsent sein für die Empfindungen, wie sie sich gerade zeigen, in enger Beziehung zum Leben. Geist und Herz kultivieren – mit einer inneren Haltung von Akzeptanz, Wohlwollen und Gelassenheit.

MEDITATION SCHWEIGERETREAT light in den Bündner Bergen 
Meditationsretreat Schweiz
27. – 30. Dezember 2024

Stelserhof
Stels GR (Prättigau)
www.stelserhof.ch

Mit ÖV gut erreichbar
– ab Zürich 1 h 44 min
– ab St. Gallen 1 h 55 min
– ab Luzern 2 h 47 min
– ab Bern 2 h 49 min
– ab Basel 2 h 49 min

Das Seminarhotel Stelserhof liegt in Stels weit über dem Talboden des Prättigaus auf 1280 m.ü.M.
Auf der Sonnenterrasse, mitten in der natürlichen Bündner Bergwelt, fernab vom Skitourismus, finden wir Ruhe und einen Ort des Rückzugs. Der Stelserhof ist ein Haus mit viel Charme und hervorragender Küche.

 

 

 

 

 

 

 

Das Jahr achtsam und entspannt ausklingen lassen.
Meditation. Ruhe. Natur. Zeit für Dich.
Dich auf allen Ebenen nähren und Dich ganz bewusst aufs neue Jahr ausrichten.

Es erwartet Dich ein gut strukturierter Tagesablauf mit einem vielseitigen und ausgeglichenen Programm
(Veschiedene Mediationen, Schneeschuhwanderung, Schweigen und Austausch/Gemeinschaft)

Eine Auszeit in den schönen Bündner Bergen, fernab vom Skitourismus.
4 Tage und 3 Nächte im einladenden, charmanten und stilvollen Seminarhaus in ruhiger Umgebung.
Jeweils bis Mittag im Schweigen.

Ein Kurzes Video findest du HIER
Ein Testimonial findest du HIER

Angebot
– 3 Übernachtungen
– Täglich 2 vegetarische Mahlzeiten (Reichhaltiger Brunch & Abendessen) plus ein Lunch-Paket am Mittag
– Heisser Tee, frische Früchte, Nüsse (den ganzen Tag)
– Meditation Einführung am 1. Abend
– Täglich mehrere geführte Meditationen (Achtsamkeitsmeditation, Vipassanameditation, Mettameditation)
– Täglich 1x Meditation Spezial (Überraschung)
– 1 x Geführte Schneeschuhwanderung (bei gutem Wetter)
– Bei dringendem Bedarf individueller Support durch Retreatleitung  (Roland Dörig, Psychologe)

Beginn/Ende
– Zimmerbezug am 27.12.23 ab 16.00 Uhr, Beginn 17.00 Uhr
– Abreise am 30.12.23 ab 11.30 Uhr

Tagesablauf 

Tag 1
– 17.00 – 18.00  Begrüssung
– 18:00 – 19:30  Abendessen
– 20:00 – 21:00  Einführung Meditation

Tag 2
– 08:00 – 08:45  Meditation (30′) & Körperübungen (15′)
– 09:00 – 10:00  Brunch
– 10:30 – 11.45    Meditation & Praxisinputs
– 12:15 – 16.15     Geführte Schneeschuhwanderung
– 16:45 – 18:00   Meditation Spezial (z.B. Aktiv/Klang)
– 18:00 – 19:30   Abendessen
– 20:00 – 20:30  Meditation in Stille (ohne Anleitung)

Tag 3
– 08:00 – 08:45  Meditation (30′) & Körperübungen (15′)
– 09:00 – 10:00  Brunch
– 10:30 – 11.45    Meditation & Praxisinputs
– 12:15 – 16.15     Freie Zeit / individuelle Praxis
– 16:45 – 18:00   Meditation Spezial (z.B. Aktiv/Klang)
– 18:00 – 19:30   Abendessen
– 20:00 – 20:30  Meditation in Stille (ohne Anleitung)

Tag 4
– 08:00 – 08:45  Meditation (30′) & Körperübungen (15′)
– 09:00 – 10:00  Brunch
– 10:00 – 10:20   Zimmer räumen / Check out
– 10:20 – 11:20    Meditation, Sharing, Abschluss
– ab 11:30              Abreise

Zusatzinfos zum Programm:
Jeweils bis Mittag in Stille (Edles Schweigen)
– 1x geführte Schneeschuhwanderung. Je nach Wetter am Tag 2 oder am Tag 3
– Kleinere Änderungen des Programms sind möglich.
– Das Gesamte Programm ist freiwillig. Du gestaltest die Tage so, wie es dir gut tut.

Die Meditationen und Praxisinputs orientieren sich an einem integrativen und holostischen Ansatz. Eine Verbindung Buddhistischer Grundkonzepte mit modernen, achtsamkeitsbasierten Verfahren (MBSR, MSC) und vereinzelten Klang- und Bewegungselementen. Durch fundierte Erfahrung in der Leitung von Retreats und psychologischem Fachwissen wird ein sicherer Rahmen geschaffen, der eine gesundheitsförderliche Retreat-Erfahrung ermöglicht.

Preis (pro Person)
– CHF 850.-    Doppelzimmer Standard (WC/Dusche auf Etage)*
> als Einzelbelegung = CHF 1450.-
– CHF 930.-    Doppelzimmer Komfort (WC/Dusche im Zimmer)*
> als Einzelbelegung = CHF 1550.-
– CHF 1000.-  Einzelzimmer Standard (WC/Dusche auf Etage)
– CHF 1050.-   Einzelzimmer Komfort (WC/Dusche im Zimmer)
– CHF 1100.-   Einzelzimmer Deluxe (WC/Dusche im Zimmer, grosses Zimmer mit Aussicht) 

*Doppelzimmer werden i.d.R. nur bei Buchung von 2 Personen (Paar/FreundInnen) vergeben, die sich das Zimmer teilen wollen. Bei Buchung Doppelzimmer von Einzelperson wird automatisch der entsprechende Einzelzimmerpreis verrechnet, falls das Doppelzimmer nicht mit einer 2. Person belegt werden kann.

Annullationsbedingungen:
– bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn Bearbeitungsgebühr von CHF 100.-
– 30-59 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Teilnahmegebühr
– 8-29 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 75% der Teilnahmegebühr
– 0-7 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 100% der Teilnahmegebühr.

Es gelten die AGB.

Gut zu wissen
– Meditations-Anleitungen in Schweizerdeutsch
– Yogamatten, Meditationskissen und Decken vor Ort vorhanden
– 9 Paar Schneeschuhe vor Ort mietbar

Leiterteam
Roland Dörig, Zert. Meditations- & Achtsamkeitslehrer, Psychologe, MINDFULMIND

Anmeldung
– Anmeldung bitte per E-Mail an doerig@mindfulmind.ch mit Angabe von:
VornameName, Wohnadresse und Handynummer 

Ich freue mich auf Dich und die gemeinsame Achtsamkeitspraxis in den Bündner Bergen.

 

Roland Dörig
Zert. Meditations- & Achtsamkeitslehrer
lic. phil. Psychologe

 

MEDITATION RETREAT MIT YOGA im Prättigau (Edles Schweigen jeweils bis Mittag) 
Meditationsretreat Schweiz
20.- 23. Februar 2025

Stelserhof
Stels GR (Prättigau)
www.stelserhof.ch

Mit ÖV gut erreichbar
– ab Zürich 1 h 44 min
– ab St. Gallen 1 h 55 min
– ab Luzern 2 h 47 min
– ab Bern 2 h 49 min
– ab Basel 2 h 49 min

Das Seminarhotel Stelserhof liegt in Stels weit über dem Talboden des Prättigaus auf 1280 m.ü.M.
Auf der Sonnenterrasse, mitten in der natürlichen Bündner Bergwelt, fernab vom Skitourismus, finden wir Ruhe und einen Ort des Rückzugs.
Der Stelserhof ist ein Haus mit viel Charme und hervorragender Küche.

 

 

Eine kleine Auszeit in den Bündner Bergen ganz im Zeichen der Achtsamkeit.
Meditation. Yoga. Ruhe. Natur. Gesund essen.
Zur Ruhe kommen und Dich auf allen Ebenen nähren.
Dir etwas Gutes tun.

4 Tage und 3 Nächte im einladenden, gemütlichen Seminarhaus auf der wunderschönen Sonnenterrasse Stels fernab vom Skitourismus.

Video Impression:

Weitere Video-Impressionen:

      

Angebot
– 3 Übernachtungen
– 2 vegetarische Mahlzeiten pro Tag (Brunch, Abendessen) plus ein Lunch-Paket
– Heisser Tee, frische Früchte, Nüsse (den ganzen Tag)
– Meditation Einführung am 1. Abend
– Geführte Meditationen (Achtsamkeitsmeditation, Vipassanameditation, Mettameditation)
– Täglich 2 Yoga-Einheiten
– Kleine, geführte Schneeschuhwanderung (bei gutem Wetter)
– Bei Bedarf individueller Support durch Retreatleitung  (Roland Dörig)

Beginn/Ende
– Zimmerbezug Ankunftstag ab 16.00 Uhr, Beginn 17.00 Uhr
– Abreise am Abreisetag ab 12.00 Uhr

Tagesablauf *

Tag 1
– 17.00 – 18.00  Begrüssung
– 18:00 – 19:30  Abendessen
– 20:00 – 21:00  Einführung Meditation

Tag 2
– 07:30 – 08:00  Meditation
– 08:00 – 09:00  Hatha Yoga (aktivierend)
– 09:00 – 10:00  Brunch
– 10:00 – 11.00  Freie Zeit
– 11:00 – 12:00  Meditation
– 12:00 – 16.15  Freie Zeit
– 16:15 – 17:15  Yin Yoga (meditativ)
– 17.15 – 18.00  Meditation
– 18:00 – 19:30  Abendessen
– 20:00 – 20:30  Klangmeditation

Tag 3
– 07:30 – 08:00  Meditation
– 08:00 – 09:00  Hatha Yoga (aktivierend)
– 09:00 – 10:00  Brunch
– 10:00 – 11.00  Freie Zeit
– 11:00 – 12:00  Meditation
– 12:30 – 16.30  Schneeschuhwanderung geführt / Freie Zeit
– 16:30 – 17.00  Freie Zeit
– 17:00 – 18:00  Yin Yoga (meditativ)
– 18:00 – 19:30  Abendessen
– 20:00 – 20:30  Meditation

Tag 4
– 07:30 – 08:00  Meditation
– 08:00 – 09:00  Hatha Yoga (aktivierend)
– 09:00 – 10:00  Brunch
– 10:30 – 11:00  Meditation
– 11:00 – 11:30  Abschlussrunde
– ab 12:00     Abreise

Zusatzinfos zum Programm:
– Jeweils bis Mittag in Stille (Edles Schweigen)
– 1x geführte Schneeschuhwanderung. Je nach Wetter am Tag 2 oder am Tag 3
– Kleinere Änderungen des Programms sind möglich.
– Das Gesamte Programm ist freiwillig. Du machst worauf du Lust hast.
– Merke: Falls die Vorgaben betr. Schutzmassnahmen für Yoga es im zur Verfügung stehenden Raum nicht erlauben ohne Maske zu praktizieren und/oder die Teilnehmerzahl reduziert werden müsste wird das Yoga durch Meditation und andere Achtsamkeitsangebote ersetzt.

Preis pro Person
– CHF 870.-    Doppelzimmer Standard (WC/Dusche auf Etage)*
– CHF 950.-    Doppelzimmer Komfort (WC/Dusche im Zimmer)*
– CHF 980.-  Einzelzimmer Standard (WC/Dusche auf Etage)
– CHF 1050.-   Einzelzimmer Komfort (WC/Dusche im Zimmer)
– CHF 1100.-   Einzelzimmer Deluxe (WC/Dusche im Zimmer, grosses Zimmer mit Aussicht) 

*Doppelzimmer werden i.d.R. nur bei Buchung von 2 Personen (Paar/FreundInnen) vergeben, die sich das Zimmer teilen wollen. Bei Buchung Doppelzimmer von Einzelperson wird automatisch der entsprechende Einzelzimmerpreis verrechnet, falls das Doppelzimmer nicht mit einer 2. Person belegt werden kann.

Annullationsbedingungen:
– bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn Bearbeitungsgebühr von CHF 100.-
– 30-59 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Teilnahmegebühr
– 8-29 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 75% der Teilnahmegebühr
– 0-7 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 100% der Teilnahmegebühr.

Es gelten die AGB.

Gut zu wissen
– Meditations-Anleitungen in Schweizerdeutsch
– Yogamatten, Meditationskissen und Decken vor Ort vorhanden
– 9 Paar Schneeschuhe vor Ort mietbar

Leiterteam
Roland Dörig, Meditationslehrer, Achtsamkeitstrainer, Psychologe, MINDFULMIND
Nadine Maier, Yogalehrerin (Instagram)

Anmeldung
– Anmeldung bitte per E-Mail mit Angabe von Name, Wohnadresse und Handynummer an doerig@mindfulmind.ch

Wir freuen uns auf Dich und eine entspannte Zeit in den Bergen.

 

Roland Dörig
Meditationslehrer & Achtsamkeitscoach
lic. phil. Psychologe

 

 

Nadine Maier
Yogalehrerin (Hatha Yoga & Yin Yoga)
(Instagram)

Meditation Schweigeretreat „light“ im Kloster Bethanien
Meditationsretreat Schweiz
29. Mai – 1. Juni 2025 (Auffahrt)

Gästehaus Kloster Bethanien
Bethanienstrasse 3,
6066 St. Niklausen, OW

Das Gästehaus Kloster Bethanien befindet sich in St. Niklausen – auf einer Hochebene – 30 Minuten Gehdistanz vom Flüeli-Ranft, dem Wirkungsort des heiligen Bruder Klaus entfernt. Die Rundsicht über den Sarnersee und die Obwaldner Berge ist einzigartig. Ein Kraftort um in sich zu gehen und aufzutanken.

Mit ÖV gut erreichbar
– ab Basel, 2h
– ab Bern, 2h
– ab Zürich, 1h 45min
– ab Luzern, 45min
– ab St. Gallen, 3h

Ca. 15min Fussweg (Feldweg oder Strasse) ab Busstation St. Niklausen „Alte Post“ oder „Alpenblick“
Auf Voranmeldung Abhol-Service an der Postautohaltestelle „Alte Post“.
Reservation spätestens einen Tag im Voraus direkt beim Kloster machen.

Jeweils bis vor dem Abendessen im Schweigen.
„Runter fahren“ über Auffahrt. Eine kleiner Zwischenhalt, um Innezuhalten, die Verbindung zu Dir zu stärken und dich bewusst deinem innen Erleben zuwenden. Die angeleiteten  Meditationen und die Stille werden dich dabei unterstützen, dich ganz auf deinen eigenen Prozess einzulassen.  Der Rahmen des Retreats ist geführt und gleichzeitig lässt er Freiraum, um die Tage so zu gestalten, wie es dir gut tut. ♡

Angebot
– 3 Übernachtungen
– 3 vegetarische Mahlzeiten pro Tag (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
– Geleitete Meditationen (Atem-, Achtsamkeits-, Vipassana-, Mettameditation)

Tagesablauf Donnerstag
Ab 16:00 Check-In
17:00 – 18.15 Opening
18:30 – 19:30 Abendessen
20:30 – 21:30 Meditation Einführung

Tagesablauf Freitag & Samstag 
08:00 – 08:30  Meditation (mit Anleitung)
08:30 – 09:30  Frühstück in Stille
10:00 – 10:30 Meditation (mit Anleitung)
10:30 – 11:15  Yoga/Gehmeditation/etc. (individuell, ohne Anleitung)
11:15 – 11:45 Meditation (mit Anleitung)
12:00 – 13:00 Mittagessen in Stille
13:00 – 16:30 Freie Zeit / Individuelle Praxis
16:30 – 17:00 Optional am Freitag: Erfahrungsaustausch, Q&A
17:00 – 18:15  Meditation (mit Anleitung)
18:30 – 19:30  Abendessen
20:00 – 20:30  Meditation (ohne Anleitung)

Tagesablauf Sonntag
07:30 – 08:00  Meditation (mit Anleitung)
08:00 – 08:30  Check Out
08:30 – 09:30  Frühstück in Stille
10:15 – 11:15   Meditation, Integration, Transfer & Abschlussrunde
11:15 – Individuelle Abreise (Fussweg zur Busstation, Abfahrt Bus: 11:57)
12:00 – Optional: Mittagessen (auf Voranmeldung, auf eigene Kosten)

Kleinere Änderungen des Programms sind möglich.

Der inhaltliche Rahmen des Retreats orientiert sich an säkularisierten, buddhistischen Grundkonzepten sowie Elementen aus dem modernen, achtsamkeitsbasierten Ansatz des MBSR. Täglich angeleitete Meditationen mit Inputs zur Meditationspraxis. Durch fundierte Erfahrung in der Leitung von Retreats und psychologischem Fachwissen wird ein sicherer Rahmen geschaffen, der eine gesundheitsförderliche Retreat-Erfahrung ermöglicht.

Preis p.P.
– CHF 980. – im Einzelzimmer Standard + plus (See-/Bergblick, Lavabo & WC im Zimmer)
– CHF 890.- Einzelzimmer Standard (See-/Bergblick, Lavabo im Zimmer)

Merke: Alle Zimmer mit Gemeinschaftsbad/Dusche auf der Etage.

Leitung
– Roland Dörig, Zert. Achtsamkeits- Meditationslehrer, Psychologe, MINDFULMIND

Anmeldung
– Fragen bitte an doerig@mindfulmind.ch oder 076 325 59 45.
– Anmeldung bitte per E-Mail mit Angabe von Name, Wohnadresse und Handynummer an doerig@mindfulmind.ch
– Die angemeldeten Personen erhalten eine persönliche, detaillierte Einladung per Email.

Wir freuen uns auf Dich und eine geruhsame Zeit im grünen Tessin.
Roland


Roland Dörig

Meditationslehrer & Achtsamkeitstrainer
lic. phil. Psychologe

 

MINDFULWORKS Achtsamkeitstraining
Seminar im Kloster Dornach (Start 8-Wochen-Training)
Oktober – Dezember 2025 (genaue Daten folgen)

Online und vor Ort (im Raum Olten oder Zürich). Weitere Informationen findest du hier.

Auch etwas andere Art von Auszeit ist unser Achtsamkeitstraining MINDFULWORKS – Achtsamkeit am Arbeitsplatz.
Dieses 8-Wochen-Programm beinhaltet 4 Online-Treffen und 1 Treffen vor Ort. Weitere Informationen findest du hier.

Weitere aktuelle Veranstaltungen von MINDFULMIND (Meditationkurse, Achtsamkeitstrainings, Offene Meditationen, Waldbaden, Workshops) findest du in unserer Agenda. Gerne begrüssen wir dich bei einem dieser Anlässe. Bei Fragen sind wir gerne für dich da.

Und hier gehts zu den Fotos aus früheren Retreats.

Video-Impressionen

Teilnehmer-Stimmen


  • «Für mich war es sehr stimmig, die Anleitungen und die Länge der Meditationen waren für mich ideal, genau die richtige Dosis an Inputs und Stille. Auch die Stille bis zum Abendessen empfand ich als sehr wertvoll. Mitgenommen habe ich eine Gelassenheit, die immer noch anhält. Es fällt mir zur Zeit alles sehr leicht. Digital Detox war super und mir ist klar geworden, dass ich weiterhin weniger digital konsumieren möchte.»

    Nancy aus Bottmingen (Mai 2024)
  • «Mir hat gefallen, dass ich so richtig in die Meditation eintauchen konnte. Es hat mir gezeigt, dass ich für eine längere Zeit in Stille dasitzen kann. Ich nehme Inspiration und Techniken mit, um weiter zu praktizieren. Es hat mir Motivation gegeben dranzubleiben und Momente der Stille in meinen Alltag zu integrieren.»

    Nina aus Thun (Dez 2023)
  • «Dieser Retreat findet in einer perfekten Natur-Kulisse mit einem perfekt abgestimmten Programm statt. Der Ort ist sehr ruhig und kraftvoll und hilft somit entscheidend mit, den Teilnehmern die Atmosphäre zu bieten, die sie für dieses Retreat benötigen. Reto, deine ruhige und achtsame Art, deine professionellen Anleitungen und Meditationen waren für mich Gold wert und haben mich in einer rel. kurzen Zeit sehr weit in die Meditation gebracht, was ich allein zu Hause niemals so hinbekommen hätte. Ich bin äusserst dankbar, dass ich an diesem Retreat teilnehmen durfte und nehme sehr viel daraus mit.»

    Ronny aus Schlieren (Mai 2023)
  • «Vielen Dank Reto für die wertvollen Impulse und das tolle Erlebnis. Selten hat mich ein Wochenende so inspiriert wie dieses.»

    Pascal aus Bern (Sep 2023)
  • «Ich habe mich rundum wohl gefühlt. Ich mag die Art, wie du die Meditation anleitest sehr. Tiefe und Essenz kommen mit einer Leichtigkeit daher, wunderbar! Auch die Auswahl der Zitate und deine Schilderungen in eigenen Worten fand ich sehr stimmungsvoll. Ich danke dir von ganzem Herzen für diese Tage.»

    Liliane aus Thun (Mai 2023)
  • «Danke nochmals für die schönen Tage im Tessin. Es war sehr, sehr stimmig: Sensationeller Garten, tolles Haus, feines Essen. Die sorgfältigen Anleitungen der Meditationen, das wohltuende Schweigen, die freien Nachmittage – paradiesisch. Ich habe eine Ruhe erfahren, die ich bisher nicht kannte. Und sie hält an. Montag ist mein anstrengendster Tag, aber auch da konnte ich verglichen zu davor, ruhiger bleiben. Das ist eine riesige Motivation, mit Meditieren dranzubleiben.»

    Nicole aus Winterthur (Mai 2023)
  • «Das Retreat hat mich wieder mehr mit mir selbst und meinem Inneren verbunden. Das Schweigen habe ich sehr genossen, einmal einfach nichts sagen müssen. Die freien Zeiten fand ich auch sehr wertvoll. Ich habe Wanderungen und Spaziergänge mit mir selbst unternommen, ohne jegliche Inputs. So gelang es mir auch, die Natur viel intensiver wahrzunehmen und zu schätzen. Und trotz der Stille habe ich mich mit der Gruppe sehr verbunden und wohl gefühlt. Die positive Energie hat mich durch die ganzen Tage getragen und bei den Meditationen unterstützt. Vielen Dank Reto.»

    Janine aus Zürich (Mai 2023)
  • «Mir hat das Retreat unglaublich gut getan. Ich bin vollkommen zur Ruhe gekommen und konnte komplett bei mir ankommen. Was ich faszinierend fand, war wie die Ruhe des Geistes sich auf die Entschleunigung des Körpers ausgewirkt hat. Das zeigt mir, dass wir mit unserem Geist unser gesamtes System beeinflussen können.»

    Saskia aus Biel (Mai 2023)
  • «Das Retreat ist für mich ein grosser Gamechanger! Ich reagiere im Alltag auf Stress mit grosser Unruhe und Herzklopfen. Beim Meditieren in der Gruppe habe ich zum ersten Mal erlebt, dass ich diese Gefühle «aussitzen» kann. Der Unruhe und dem Herzklopfen konnte ich bis anhin nur durch Yoga oder Spaziergänge begegnen; ich beruhigte mich durch die Bewegung. Jetzt habe ich ein neues Tool an der Hand! Ich bin dir sehr dankbar dafür! Und an zwei Abendmeditationen bin ich nicht erschienen, weil ich in der ersten Nacht durchschlafen konnte; ich konnte seit Jahren nicht mehr so gut schlafen!»

    Sylvia aus Luzern (Feb 2023)
  • «Vielen Dank für diesen tollen Retreat. Ich hatte dir ja bereits gesagt, wie gut mir das Format mit dem halbtätigen Schweigen sowie auch deine Leitung gefallen haben. Ich hatte ja bereits Erfahrungen mit anderen Meditationen und keine Angst vor der Stille in der Gruppe, aber dennoch Respekt vor der Stille während der Vipassana-Praxis. Deine Erklärungen vor und die Anleitungen während den Meditationen haben mir daher geholfen mich tiefer auf die stille Sitzpraxis einzulassen und mich häufig auch motiviert dabei bzw. bei mir zu bleiben und den Faden der Stille wiederaufzunehmen, wenn er verloren ging.»

    Janine aus Zürich (Feb 2023)
  • «Das Retreat war für mich eine sehr wertvolle Auszeit vom Alltag. Für die Dauer des Retreats gab es keine Erwartungen, kein „Müssen“, die Zeit war relativ und nur das Hier und Jetzt zählte. Ich habe die Erfahrung aus dem Retreat mitgenommen, dass vieles eine Frage der Perspektive ist und wir selbst diese Perspektive bestimmen. Ich habe auch die Mischung aus Stille und völlig bei sich selbst sein und dies gleichzeitig mit anderen Menschen teilen zu können als sehr schön empfunden. Und schlussendlich empfand ich auch die Stimmung in der schönen Pension und dem verschlafenen Chemin-Dessus als einmalig. Vielen Dank nochmals Reto, für diese bereichernde Erfahrung und die Inspiration und Denkanstösse, die du mir dabei vermittelt hast.»

    Anja aus Bern (Dez 2022)
  • «Unter anderem die Einführung ins RAIN, vor allem der Hinweis auf Nicht-Identifikation, waren für mich lebensverändernd. Deine persönliche Auswahl an Zitaten waren für mich sehr inspirierend und die grosse Offenheit, die du vermittelst, heilsam. Die Tage zwischen den Jahren sind ein idealer Zeitpunkt einen Samen zu setzten, und dann noch an diesem wunderschönen Ort. »

    Cyrille aus Gipf-Oberfrick (Dez 2022)
  • «Ich nehme für mich vor allem den zuvor etwas verschütteten und nun wieder freigelegten Zugang zu meiner inneren Kraft und Weite mit. Dies hat mich über Tage sehr beseelt und mir im Alltag immer wieder ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. :)»

    Jann aus Zürich (Juni 2022)
  • «Ein erneutes Aufwecken und eine Stärkung der persönlichen Achtsamkeitshaltung. Mein „Booster“ für eine ganzheitliche Gesundheit.»

    Ben aus Steffisburg (Juni 2022)
  • «Da sind irgendwie mehrere gute Dinge gerade zum richtigen Zeitpunkt passiert und das ist für mich unglaublich wertvoll, da ich tatsächlich den Eindruck habe, einiges für das Leben mitzunehmen von diesem Wochenende. Auch hat mir der Retreat geholfen, wieder zurück in meine Meditationspraxis zu finden. Du hast in den Anleitungen und Inputs für mich wertvolle Hinweise gegeben.»

    Tamara aus Bern (Mai 2022)
  • «Mir hat die Stille bis zum Mittag sehr gut gefallen. Die Art und Weise, wie du die Meditationen angeleitet hast, fand ich sehr ansprechend. Die Menge an Theorie verbunden mit den Zitaten empfand ich als optimal. Das Thema Bewertung und die Einschränkung, die damit einhergeht, ist mir bewusster und klarer geworden. Vom Verstand her war mir dies schon lange klar, aber nun ist es auch im Herz angekommen. 🙂 Dies nehme ich mit plus die wiedergewonnene Motivation für die tägliche Meditationspraxis. Vielen herzlichen Dank.»

    Nancy aus Bottmingen (Mai 2022)
  • «Zeit für sich an einem zauberhaften Ort. Zwei Tage voller Inspiration, Ruhe und persönlicher Gespräche. Danke Reto für das wundervolle Retreat im Kloster Mariastein»

    Tom aus Hilterfingen (Mai 2022)
  • «Das Retreat im Wallis hat auf wunderbare Weise dazu beigetragen, dass ich nach 4 Tagen entschleunigt, durch wertvolle Impulse bereichert und inspiriert wieder in den Alltag zurückkehren konnte und weiter davon zehren darf. Herzlichen Dank, Reto, für deine klaren Inputs und die sorgfältige Begleitung.»

    Daniela aus Bern (Dez 2021)
  • «Ich fühle mich gestärkt zurück im Alltag und freue mich über all die kleinen Augenblicke der Achtsamkeit. Ich fühle mich nochmals bestärkt, meinen Weg mit Achtsamkeit und Meditation weiter zu gehen. Reto hat das Retreat mit seiner unverkrampften und wertschätzenden Art sorgsam geleite. Ich freue mich, von seinem Erfahrungsschatz und seinem Wissen profitieren zu dürfen. Er teilt dies auf eine verständliche und wertvolle Art.»

    Patricia aus Zürich (Dez 2021)
  • «Das Meditieren in der Gruppe, die vielen Momente der Stille und die Spaziergänge haben mir ganz viel Kraft, Ruhe, Gelassenheit und Vertrauen gegeben. Reto, du warst uns mit deinem offenen und freundlichen Geist und deiner authentischen, „bodenständigen“, humorvollen und klugen Persönlichkeit ein toller Lehrer. Und ich habe die Erfahrung gemacht: Üben kann so schön sein. Üben verband ich oftmals mit: „Oh Mann, ich will nicht üben, ich möchte es lieber schon können.“ Und jetzt möchte ich gar nicht mehr aufhören mit Üben. ;)»

    Myriam aus Wil (Dez 2021)
  • «Deine Einführungen und Anleitungen waren für mich sehr angenehm in der Länge, die Pausen dazwischen genau richtig und du hast das Wichtigste sehr gut auf den Punkt gebracht (das getraue ich mich als relativ „alte Meditationshäsin“ beurteilen zu können). Das Format „Schweigen light“ (yeah – Mindfulmind hat’s erfunden!) übers Wochenende half mir, tiefere Meditationserfahrung und die Erkenntnis daraus sehr gut in den Alltag mitnehmen zu können. Und darum geht es mir ja: Meine Ausrichtung möglichst gut auch im Alltag leben zu können – das macht mich glücklich und gibt mir gute Energie!»

    Claudia aus Mägenwil (Nov 2021)
  • «Herzlichen Dark für die wertvollen fünf Tage unter der sorgsamen Leitung von Reto. Ich kehre gestärkt aus dem Retreat zurück, mit neuen Impulsen, guten Gedanken und vertrauend, dass mein – meditierender – Weg für mich der Richtige ist.»

    Patricia aus Zürich (Jun 2021)
  • «Das Retreat hat mir von A-Z gefallen, es war einfach top. Ich glaube, es ist etwas vom Besten, was ich je gemacht habe. Du machst das einfach wunderbar, authentisch, absolut undogmatisch, bescheiden und herzlich. Deine Art hat mich tief berührt und ich möchte unbedingt wieder kommen. Ich nehme so Einiges mit aus diesem Retreat, unter anderem, dran zu bleiben…. immer und immer wieder… freundlich, präsent, dankbar und offen.»

    Simone aus Baar (Sep 2021)
  • «Mir gefällt die wohlwollende Art wie Reto die Meditationspraxis lehrt und mit uns übt. Ich habe viele neue oder wieder neu entdeckte Impulse für meine Meditationspraxis mitgenommen und freue mich darauf, diese auszuprobieren und damit zu üben. Danke Reto, ich komme wieder.»

    Renata aus Pratteln (Nov 2020)
  • «Eine tolle Auszeit, auch für Meditations-Neulinge, und perfekt für die erste Retreat-Erfahrung! Alles hat gepasst: Leitung, Ort, Programm, Stimmung, Essen.»

    Michael aus Zollikofen (Nov 2020)
  • «Erholsam, kraftvoll und lehrreich zugleich.»

    Cédric aus Ottikon (Nov 2020)
  • «Ruhe schafft Klarheit! Die kurze Auszeit im Kloster Mariastein war eine tolle Erfahrung. Top organisiert und begleitet durch Reto. Zur Nachahmung empfohlen!»

    Anita aus Rotkreuz (Mai 2021)
  • «Ein Retreat, der in Erinnerung bleiben wird: Behutsam wurden wir in drei verschiedene Meditationstechniken eingeführt. Das Kloster als wunderbarer Ruhe- und Kraftort, die inspirierenden Anleitungen von Reto und die umliegende Natur haben ein Innehalten tatsächlich möglich gemacht. Ein Highlight war für mich das gemeinsame Meditieren draussen in der Natur. Alles in allem eine Bereicherung – für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene! Und von Anfang bis zum Ende extrem gut organisiert.»

    Angelika aus Zürich (Sep 2020)
  • «Es waren wundebare, spannende und sehr lustige Tage. Herzlichen Dank für die Organisation. Für mich hat es super gepasst :)»

    Nadine aus Frick (Feb 2020)
  • «Herzlichen Dank nochmals für das tolle Retreat. Deine präzise sowie ungezwungenen Anleitung zusammen mit den inspirierenden Zitaten haben mich schnell wieder zur Meditation gebracht und klingt auch jetzt im Alltag noch nach.»

    Stefanie aus Zürich (Feb 2020)
  • «Ein herzliches Merci! Es war wirklich ein sehr schönes und bereicherndes Wochenende. DANKE für eure tolle positive Energie und Gabe etwas Wunderbares weiter zu geben, ‚Glücksgefühl‘.»

    Kathrin aus Bern (Dez 2019)
  • «Ganz herzlichen Dank. Es war für mich eine sehr berührende Erfahrung, wie du, Reto, an Meditation herangeführt hast, und ich bin sehr bestärkt worden darin, Achtsamkeit in möglichst vielen Augenblicken des Alltags zu leben. So gut!»

    Dagmar aus Basel (Dez 2019)
  • «Das Verhältnis zwischen Individualzeit und geführtem Programm war für mich absolut passend. Neben dem abwechslungsreichen, stimmigen Programm habe ich den Ort, das vegetarische Essen, die Sonne und die Begegnungen mit den anderen Teilnehmenden sehr genossen. »

    Elinae aus Bern (Dez 2019)
  • «Der Retreat war für mich sehr bereichernd. Die vorangehende Weihnachtszeit ist für mich immer etwas schwer. Die Tage im Wallis haben mir geholfen einige Dinge etwas loslassen zu können und Mithilfe der Meditation kann ich ruhiger werden und mich besser konzentrieren. Ich habe die Zeit sehr genossen und vieles gelernt.»

    Cornelia aus Bern (Dez 2019)
  • «Von Herzen danke ich euch für das wunderbare, für mich sehr erkenntnisreiche Wochenende im Kloster Mariastein. Es war eine einzigartige Erfahrung, welche mich noch lange im Alltag begleiten und stärken wird. Ich habe die Atmosphäre im Kloster sehr speziell empfunden, sie hat mir Ruhe und Frieden gegeben.»

    Kathrin aus Küssnacht (Nov 2019)
  • «Ich genoss die Stille, die schöne Umgebung und das gemeinsame Essen. Ich versuche, vermehrt an die inneren Haltungen zu denken: Ich habe wieder einmal gemerkt, wie viel es ausmacht, mit welcher Haltung ich an etwas herangehe. Die Meditation hat mir auch Hoffnung gegeben, dass Veränderung jederzeit möglich ist.»

    Annina aus Winterthur (Nov 2021)
  • «Nochmals vielen Dank für das Retreat. Ich spüre die Ruhe noch, die ich in diesem Retreat und an diesem Kraftort finden konnte, noch in mir. Sie inspiriert mich zum Weitermachen mit der Meditation und hilft mir, in dieser hektischen Zeit bei mir zu bleiben.»

    Franziska aus Winterthur (Nov 2019)
  • «Herzlichen Dank für die wertvollen, alltagsbezogenen, undogmatischen und offenen Inputs. Für mich war der Retreat insgesamt sehr bereichernd. Ich bin am Montag anders in die Woche gestartet als sonst und habe versucht, den Augenblick wahrzunehmen statt an einem besonders stressigen Tag schon morgens an die ganze Last des Tages zu denken und mich auf den Abend zu freuen.»

    Nadine aus Bern (Nov 2019)
  • «Für mich eine sehr wertvolle Erfahrung an einem wunderbaren Ort. Ich komme gerne wieder.»

    Céline aus Bern (Nov 2019)
  • «Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und bin ruhig, entspannt und mit viel positiver Energie in meinen Alltag zurückgekehrt. Eure Anleitungen waren sehr informativ ohne jemals belehrend zu sein. Kraftvolle Meditationen, belebendes Yoga, die Stille des Klosters – herzlichen Dank für dieses wunderschöne Wochenende!»

    Lea aus Bern (Sep 2019)
  • «Pragmatisch und ohne Leistungsdruck entschleunigen.»

    Thomas aus Bern (Mai 2019)
  • «Beruflich habe ich täglich mit depressiven und traumatisierten Menschen zu tun und habe schon vor Jahren Yoga und Meditation als Regenerationsquelle entdeckt. Ich brauchte einen Kurzurlaub im Mai, mit einer Rückzugmöglichkeit für mich wie auch einer Möglichkeit, mit anderen Achtsamkeit zu praktizieren. Im Internet stiess ich auf „mindfulmind“ und fand das Angebot sympathisch. Da das Wochenende in Mariastein zeitlich passte, meldete ich mich an und wurde nicht enttäuscht: Ausgewogenes Programm unter kompetenter Leitung in einer wunderschönen Umgebung mit leckerer und gesunder Verpflegung :)»

    Riitta aus Langenthal (Mai 2019)
  • «Das Retreat war die ideale Mischung aus Aktivität, Stille und Freizeit – und das alles in einer wunderschönen Umgebung. Reto hat uns mit seiner ruhigen und einfühlsamen Art verschiedene Meditationsformen näher gebracht und damit den Grundstein gelegt, Meditation von nun an in den Alltag zu integrieren.»

    Sabrina aus St. Gallen (Feb 2019)
  • «Eine wunderbare Art das alte Jahr zu verabschieden und das neue zu begrüssen. Ein tolles, junges Team welches einem die Themen Meditation und Yoga auf angenehme Weise näher bringt.»

    Urs aus Bern (Dez 2018)
  • «Das Meditation Yoga Retreat im Prättigau war eine super schöne und lehrreiche Erfahrung! Eine Gruppe liebenswürdiger Menschen, der wunderschöne Ort und das tolle Programm haben die Tage in Stels zu einem wunderbaren Erlebnis und zum bestmöglichen Ausklang des Jahres 2018 beigetragen. Herzlichen Dank an Gabriela, Reto und Roland, die das Retreat so wunderbar gestaltet haben!»

    Maria aus Winterthur (Dez 2018)
  • «Das Meditations und Yoga Retreat mit Reto, Roland und Gabriela war wunderbar. Die Mischung aus der besinnlichen Ruhe in der Meditation und im Yoga, der Bewegung an der frischen Luft in Form der Schneeschuhwanderung, die friedliche und gelöste Stimmung unter den Teilnehmenden sowie die achtsame und liebevolle Begleitung durch die Leitenden haben mir viel Energie gespendet und mein Inneres bereichert. Vielen lieben Dank!»

    Olivia aus Winterthur (Dez 2018)
  • «Ich möchte euch herzlichst danken für die wunderschönen Tage! Ich bin mit einem sehr wohligem und positiven Gefühl nach Hause gereist!»

    Michèle aus Zürich (Mai 2018)
  • «Wundervolle Tage in einer magischen Umgebung. Ich konnte auftanken, mich mit interessanten Menschen unterhalten und habe wertvolle Einsichten erlangt. Dazu noch die Möglichkeit erhalten, Skating zu lernen. Dies ist eine perfekte Kombination fürs innere und äussere Gleichgewicht. Mit seiner achtsamen und ruhigen Art leitete Reto bestens durch die verschiedensten Formen der Meditation. Sowohl für Anfänger, als auch Fortgeschrittene empfehlenswert!»

    Claudia aus Wohlen (Mrz 2018)
  • «Mir hat das Retreat einen perfekten Jahresabschluss bereitet – nach den stressigen Festtagen konnte ich herrlich runterfahren, mich aktiv erholen, neue Energie tanken und durfte wunderbare neue Erfahrungen sammeln mit tollen Leuten und super Kursleitenden.»

    Claude aus Arlesheim (Dez 2017)
  • «Ich wurde auch als „es bitzeli erfahreni Meditierendi“ voll abgeholt. Ich erhielt durch Eure sorgfältig formulierten und achtsam angeleiteten Einheiten wieder neue Impulse für mein eigenes Praktizieren im Alltag – merci villmaal! Suppe schweigend einnehmen war auch schön.»

    Sandra aus Bäretswil (Dez 2017)
  • «Es hat mir vollumfänglich gefallen. Gabriela und Reto haben das sehr stimmig, authentisch, ohne Schnörkel, sympathisch, wohlwollend, freilassend und undogmatisch gemacht.»

    Patricia aus Utzigen (Sep 2017)
  • «Für mich war das eine  besondere Auszeit, wie ich sie so noch nie hatte. Die Atmosphäre im Kloster, hatte etwas beschützendes und behütendes. Dabei konnte ich ganz bei mir ankommen. Bei Gabriela und Reto fühlte ich mich sehr aufgehoben. Die innere Ruhe und Stille konnte ich auch in meinen Alltag mitnehmen. Ich denke gerne daran zurück und freue mich wenn ich wieder mal dabei sein kann.»

    Irene aus Zäziwil (Sep 2017)
  • «Inspirierende, kraftvolle, erholsame Tage an einem wunderschönen Ort mit wundervollen Menschen! Danke.»
    Susanne aus Zürich (Dez 2016)
  • «Im Retreat haben Reto und die Gruppe den achtsamen Raum gehalten, den ich für mich weiter entdecken will. Unter anderem die Einführung ins RAIN, vor allem der Hinweis auf Nicht-Identifikation, waren für mich lebensverändernd. Deine persönliche Auswahl an Zitaten waren für mich sehr inspirierend und die grosse Offenheit, die du vermittelst, heilsam. Die Tage zwischen den Jahren sind ein idealer Zeitpunkt einen Samen zu setzten… und dann noch an diesem wunderschönen Ort.»
    Cyrille aus Gipf-Oberfrick (Dez 2022)