Offene Meditation

Regelmässigkeit ist wichtig, um die Meditationspraxis zu verinnerlichen und die Wirkung von Achtsamkeit in den Alltag zu transferieren. Meditationsgruppen sind offene Treffen, wo sich Meditierende gegenseitig in Ihrer Meditationspraxis unterstützen. Die Unterstützung liegt in der Präsenz vor Ort. Mehrere Menschen treffen sich um zu sein. In der Gruppe und doch jeder für sich. Wir sitzen zusammen, mit kurzen Anleitungen des Lehrers, grösstenteils in Stille. Es geht darum die Motivation zum Üben am Leben zu erhalten und die Übungspraxis zu vertiefen.

  • Regelmässige offene Meditationen
  • Meditationserfahrung von Vorteil, aber nicht zwingend
  • Meditationspraxis vertiefen
  • Angeleitet in Schweizerdeutsch (grösstenteils in Stille)
  • Ohne Voranmeldung.
  • Eine kurze Auszeit im Alltag.

Orte & Daten


Meditationsgruppe Bern

OPEN MEDITATION – Offene Meditation in Bern
Montags, 7:15 – 7:45 Uhr

Keine offene Meditation: 22.04.2019 (Ostermontag), 27.05.2019 (Ferien), 10.06.2019 (Pfingstmontag), 23.09.2019 (Retreat), 30.09.2019 (Retreat), 25.11.2019 (Zibelemärit), 23.12.2019 (Weihnachten), 30.12.2019 (Retreat).

OPENYOGA
Münzgraben 4
3011 Bern

 

  • Keine Anmeldung erforderlich.
  • Kosten: Freiwilliger Beitrag nach eigenem Ermessen.
  • Voraussetzungen: Keine. Meditationserfahrung von Vorteil, nicht zwingend.
  • Inhalt: Zwei Meditationen à 10-15 min. Die erste Meditation ist geführt (Achtsamkeits-, Mantra-, Chakra-, Mettameditation), die zweite Meditation grösstenteils in Stille (Vipassanameditation).
  • Mitnehmen: Bequeme warme Socken und Kleider mit denen Du auf dem Boden sitzen kannst. Matten, Kissen und Decken sind vorhanden.
  • Bitte klingeln bei OPENYOGA (die Eingangstür ist geschlossen).
  • Bitte pünktlich erscheinen (ab 7:00 bin ich dort, um 7:15 schliesse ich die Türe).
  • Leitung: Reto Weishaupt, Meditationslehrer & Achtsamkeitscoach
  • Fragen bitte an weishaupt@mindfulmind.ch

OPEN MEDITATION – Offene Meditation in Bern
Montags, 11:45 – 12:00 Uhr

 

Keine offene Meditation:  22.04.2019 (Ostermontag), 27.05.2019 (Ferien), 10.06.2019 (Pfingstmontag), 23.09.2019 (Retreat), 30.09.2019 (Retreat), 25.11.2019 (Zibelemärit), 23.12.2019 (Weihnachten), 30.12.2019 (Retreat).

IMPACT HUB
Spitalgasse 28 (Eingang im Ryffligässchen)
Lift 3. OG, dann beim Empfang fragen (der Raum ändert jeweils).
3011 Bern

  • Keine Anmeldung erforderlich.
  • Kostenlos.
  • Voraussetzungen: Keine. Meditationserfahrung von Vorteil, nicht zwingend.
  • Inhalt: Eine Meditation à 12-14 min. Die Meditation ist geführt (Achtsamkeits-, Mantra-, Chakra-, Mettameditation) oder grösstenteils in Stille (Vipassanameditation).
  • Mitnehmen: Nichts. Wir sitzen auf Stühlen (oder Sofas).
  • Bitte pünktlich erscheinen (ab 11:40 bin ich dort, um 11:45 schliessen wir die Tür).
  • Leitung: Reto Weishaupt, Meditationslehrer & Achtsamkeitscoach
  • Fragen bitte an weishaupt@mindfulmind.ch

Stille Meditation im Rosengarten in Bern
Dienstags, 17:30 – 17:50 Uhr
11./18./25. Juni  —  2./9./16. Juli  —  6./13./20. August 2019

Wir treffen uns im öffentlich und frei zugänglichen Rosengarten in Bern auf der Wiese im Bereich des roten Kreises:

Stille Meditation im Rosengarten

Dienstags, 17:30 – 17:50 Uhr
11./18./25. Juni — 2./9./16. Juli — 6./13./20. August 2019

Bei Regen findet die Meditation nicht statt. Bei unsicherem Wetter siehe Updates auf Facebook. Die Teilnahme ist kostenlos und offen für alle.

Gemeinsam tauchen wir während 20 min in die Stille und in die Meditation ein. Weder davor, währenddessen noch danach wird gesprochen. Wir begegnen, begrüssen und verabschieden uns in wortloser Verbundenheit.

Bitte finde Dich kurz vor 17:30 Uhr auf der auf dem Foto markierten Wiese (siehe „ORT“) im öffentlich zugänglichen Rosengarten in Bern ein, um anzukommen. Du bringst für dich das mit, was du brauchst, um dich am Boden bequem einzurichten (z.B. Decke und Kissen).

Wir beginnen um 17:30 Uhr, als Zeichen werde ich einen Gong erklingen lassen. Um 17:50 Uhr ertönt ein dreifacher Gong, der das Ende signalisiert. Länger in der Meditation zu verweilen steht selbstverständlich jedem offen.

Es wird bei dieser Begegnung in Meditation keine Technik vermittelt. Du praktizierst für dich so, wie du möchtest.

Ich freue mich auf die Begegnung in Stille.
Reto

Offene Meditation in Bern – einfach sitzen
Donnerstag Abend  >> zu den Daten

Ein Angebot von einfach-sitzen.ch, ein Partner von MINDFULMIND

Praxiszentrum Gutenberg (im 5. OG, bitte klingeln)
Gutenbergstrasse 31
3011 Bern

 

  • Fast jeden Donnerstag Abend  >> zu den Daten
  • Konfessionsneutral
  • Keine Anmeldung erforderlich.
  • Kosten: Freiwilliger Beitrag nach eigenem Ermessen.
  • Inhalt: Ankommen 15′ (einfache Dehn- und Körperübungen), Einstieg 5′ (Anleitung zur Meditation),
    Meditation/Stille 25′ (Einfach sitzen. Es besteht die Möglichkeit die Position zu ändern z.B. vom Sitzen ins Liegen), Abschluss (Bei Bedarf gibt’s Raum für einen kurzen Austausch.)
  • Mitnehmen: Bequeme Kleidung ist hilfreich, doch nicht erforderlich. Matten, Kissen und Decken sind vorhanden.
  • Bitte pünktlich erscheinen (ab 18:45 bin ich dort, kurz vor 19:00 schliesse ich die Türe).
  • Fragen bitte an info@lorenz-ruckstuhl.ch
  • Leitung: Lorenz Ruckstuhl, Fachpsychologe FSP – SGVT

Meditationsgruppe St. Gallen

Meditationsgruppe in St.Gallen
Bei genügend Nachfrage wird eine Gruppe ins Leben gerufen.

 

Das Angebot ist in Planung, weitere Infos folgen.

  • Kosten: Freiwilliger Beitrag nach eigenem Ermessen
  • Für Jede und Jeden mit Meditationserfahrung
  • Keine Anmeldung erforderlich
  • Bitte pünktlich erscheinen (spätestens 5 min vor Meditationsbeginn)

Leitung
Roland Dörig
Psychologe, lic. phil. I
Dipl. Meditationslehrer und Mentalcoach

Weitere aktuelle Kurse, Retreats und Workshops im Bereich Meditation von MINDFULMIND findest du hier. Gerne begrüssen wir dich bei einem dieser Anlässe. Bei Fragen sind wir gerne für dich da.

  • Bei der regelmässigen Meditation in der Gruppe werden Sie feststellen, dass eine besondere Atmosphäre der Wachheit, Achtsamkeit und Präsenz entsteht, die Sie dabei unterstützt, tiefere Erfahrungen zu machen.
    Ulrich Ott