MINDFUL MONDAY (101) von Reto Weishaupt

Es gibt viele Lieder, die mich berühren, bewegen, faszinieren und Resonanz da ist. Sei es der Klang, der Rhythmus, die Übergänge, die Bedeutung des Textes, vergangene eindrückliche Erlebnisse im Zusammenhang mit genau diesem Lied.

Eines dieser Lieder ist „Use The Force“ von Jamiroquai. Erschienen 1996 auf dem Album „Travelling Without Moving“. Auch der Name des Albums löst Zustimmung in mir aus. Damals resp. kurz später als ich das Lied erstmals hörte, war ich 16 und auf der Suche nach Anschluss, nach Dabei-sein und nach Gehört-werden. Innerlich unsicher, äusserlich cool. Nicht mehr richtig Kind und doch noch nicht erwachsen.

Dieses Lied fühlte sich sehr gut an, es gab mir Kraft und Zuversicht. Und das tut es noch heute. Damals wegen dem mitreissenden Rhythmus, heute zusätzlich auch noch wegen der Bedeutung des Liedtextes. Nur schon der erste Abschnitt, einfach wunderbar:

I must believe
I can do anything
I can heal anyone
I must believe
I am the wind
I am the sea
I am the wind
I am the sea
I am the sun
I can be anyone

Oh this world is mine
For all of time
I can turn any stone
Call any place my home
I can do anything
I know I’m gonna get myself together

Use the force
I know I’m gonna work it out
Use the force
I know I’m gonna get myself ahead
Use the force
Use the force
I can go eagle high
Circling in the sky
Learn to live my life
I don’t need no strife

I must believe (I must believe. I must believe)
I’m a rocket man (I must believe. I must believe)
I’m a superstar (I must believe. I must believe)
I can be anyone
I can step beyond
All of my boundaries

It won’t be hard for me
To feel what there must be
I know I’m gonna get myself together
Use the force
I know I’m gonna work it out
Use the force
I know I’m gonna get myself ahead
Use the force
Use the force
I can do it
I can do anything
Anything, anything

 

Schenke dir 4 Minuten. Lass das Lied auf dich wirken. Mach es dir bequem im Sitzen oder im Stehen. Schliesse deine Augen und gib dich den Klängen hin. Eintauchen, die Energie spüren. Versuche ganz da zu sein.

Nutze die Kraft.

Welcher Song schenkt dir Kraft?