Meditation Retreats

Ein Retreat, englisch für Rückzug, ist eine geplante Ruhepause oder eben ein Rückzug von der gewohnten Umgebung. Umgangssprachlich reden wir auch von einer Retraite. Ihren Ursprung haben Retreats im religiösen Kontext. Praktizierende Buddhisten ziehen sich dabei in die Einsamkeit zurück, um sich frei von äusseren Einflüssen ganz der Meditation zu widmen. Im christlichen Kontext kennt man Exerzitien und Einkehrtage.

  • Die eigene Meditationspraxis festigen und vertiefen
  • Körper und Geist wieder in Einklang bringen
  • Kraft tanken und entspannen
  • Zeit für sich haben
  • Die Ruhe und Schönheit der Natur geniessen.

„Wir können uns für eine Zeit aus dem Alltag zurückziehen, um uns auf uns selbst zu besinnen und neu auszurichten.“ – Ulrich Ott

Meditationsretreat Schweiz

MEDITATION YOGA RETREAT
Meditationsretreat Schweiz
27. – 30. Dezember 2017

Hof de Planis
Stels GR (Prättigau)
www.hofdeplanis.ch

Mit ÖV gut erreichbar
– ab Zürich 1 h 44 min
– ab St. Gallen 1 h 55 min
– ab Luzern 2 h 47 min
– ab Bern 2 h 49 min
– ab Basel 2 h 49 min

Das Seminarhotel Hof de Planis liegt weit über dem Talboden des Prättigaus auf 1280 Metern über Meer. Auf der Sonnenterrasse, mitten in der natürlichen Bündner Bergwelt, finden wir Ruhe und einen Ort des Rückzugs.

Das Jahr entspannt ausklingen lassen. Eine Auszeit in den Bündner Bergen. Zur Ruhe kommen. Sich Zeit nehmen. Durchatmen. Zu sich kommen. Den Geist beruhigen und Kraft tanken für das neue Jahr.

Video-Impressionen vom letztjährigen Retreat:

Angebot
– 3 Übernachtungen
– 3 vegetarische Mahlzeiten pro Tag (Brunch, Snack, Abendessen)
– Heisser Tee und Früchte (den ganzen Tag)
– Verschiedene Meditationen
– Pranayama / Atemübungen
– Regeneratives Yin Yoga
– Kleine Schneeschuhwanderung (bei gutem Wetter)

Tagesablauf
– 07:30 – 08:00  Meditation
– 08:00 – 09:00  Yoga
– 09:00 – 09:30  Meditation
– 09:45 – 11:00  Brunch
– 11:30 – 12:30  Jahresmotto (nur am 28.12.)
– 13:00 – 15:00  Möglichkeit für Schneeschuhwanderung (am 28./29.12. nur bei schönem Wetter)
– 16:00 – 17:00  Yin Yoga
– 18:00 – 19:30  Abendessen
– 20:00 – 20:30  Meditation
– 20:30 – 21:30  Bewegungsmeditation (nur am 29.12.)

Preis p.P.
– 790.- Einzelzimmer mit WC/Dusche (0 von 2 verfügbar)
– 720.- Einzelzimmer mit WC/Dusche Etage (0 von 2 verfügbar)
– 720.- Doppelzimmer mit WC/Dusche (1 von 3 verfügbar)
– Annullationsbedingungen: bis 60 Tage vorher kostenlos, 30-59 Tage vorher 50% des Preises, 5-29 Tage vorher 75% des Preises, 0-5 Tage vorher 100% des Preises bezahlbar.

Gut zu wissen
– Alle Anleitungen in Schweizerdeutsch
– Yogamatten und Meditationskissen vor Ort vorhanden
– Schneeschuhe vor Ort mietbar

Leiterteam
– Gabriela Leuenberg, Yogalehrerin, ela2
– Roland Dörig, Meditationslehrer und Mentalcoach, MINDFULMIND
– Reto Weishaupt, Meditationslehrer und Mentalcoach, MINDFULMIND

Anmeldung
Anmeldung bitte via Email an info@mindfulmind.ch
Wir freuen uns auf Dich und eine entspannte Zeit in den Bergen!

MEDITATION LANGLAUF RETREAT in Sils-Maria (Oberengadin)
Meditationsretreat Schweiz
1. – 4. März 2018

Hotel Waldhaus (5 Sterne)
Via da Fex 3
7514 Sils-Maria (1’800 m.ü.M.)
www.waldhaus-sils.ch

Mit ÖV gut erreichbar
– ab Basel 4 h
– ab Bern 4 h
– ab Zürich 3 h
– ab Luzern 4 h
– ab St. Gallen 3 h 30 min

Bahnreisende können dem Hotel die genaue Ankunftszeit mitteilen, dann werden sie am Bahnhof St. Moritz abgeholt (gratis). Bei Anreise mit dem Auto bietet das Hotel einen Platz im Freien zu CHF 6.- pro Tag oder einen Platz in der Tiefgarage zu CHF 15.- pro Tag.

Das Hotel Waldhaus befindet sich auf 1’800 m.ü.M. im malerischen Sils-Maria im Oberengadin zwischen dem Silsersee und Silvaplanersee auf einer kleinen Anhöhe im Wald gelegen. Sils gilt als Energie- und Kraftort. Bekannte Dichter und Philosophen wie Hermann Hesse oder Friedrich Nietzsche haben ihn gepriesen und immer wieder aufgesucht. In seinem fantastischen Licht und seiner weiten Landschaft geht von diesem Ort ein besonderer Zauber aus.

Bis heute ist das 100 jährige 5-Sterne-Hotel im Besitz der Familie und wird als reiner Familienbetrieb geführt, ohne externe Teilhaber und Direktoren. Das «Waldhaus» Sils ist gemäss einer Umfrage das beliebteste Hotel der Schweiz 2017. Auf booking.com erhält es die Note 9.6 von 10 mit dem Prädikat „Aussergewöhnlich“. Auf tripadviser.com sind es gar 5.0 von 5.0 Punkte.

2005 als Historisches Hotel des Jahres ausgezeichnet, wird im legendären Waldhaus das Alte nicht ersetzt, sondern verstärkt. Der stattliche Bau besticht im intakt gebliebenen Innern mit seinem eindrücklichen Treppenhaus, den repräsentativen Salons und einer breiten Zimmervielfalt samt geräumiger Wohnlichkeit.

Der Spa-Bereich des Hotels ist ein Ort der Entschleunigung. Futuristisch und naturalistisch zugleich, bietet der Waldhaus Spa auf drei Ebenen und einer Fläche von 1400 Quadratmetern Raum für Entspannung und Wohlbefinden. Genau das richtige nach einer Runde Langlauf auf der Loipe. Der Spa-Bereich wurde zur Wintersaison 2016/17 neu eröffnet und sanft in den umgebenden Arven- und Lärchenwald integriert.

Ein entspanntes verlängertes Wochenende. In Bewegung zur Ruhe kommen. Kraft tanken und sein Gleichgewicht finden. In der herrlichen Bergluft durchatmen und die Sonne geniessen (unglaubliche 322 Sonnentage im Jahr). Kurze Einführung in die Meditationspraxis, tägliche geleitete Meditationen sowie Langlaufuntericht (Skating) – auch für Anfänger.

Durch stille, glitzernde Schneelandschaften zu gleiten, zählt zu den schönsten Naturerlebnissen im Winter. Manche Menschen empfinden Langlauf gar als eine Art Meditation, die den Kopf frei macht und innere Harmonie kultiviert. Der gleichmässige Bewegungsrhythmus entspannt und beruhigt. Langlauf zählt zudem zu den gesündesten Sportarten, die es gibt. Verglichen mit Skifahren oder Snowboarden liegt die Verletzungsgefahr beim Langlauf tief. Die sanften, stossfreien Gleitbewegungen schonen Gelenke und Rücken, zudem beansprucht es fast alle Muskelpartien des Körpers und stärkt das Herz-Kreislauf-System.

Umgeben von der einzigartigen Naturkulisse im Oberengadin widmen wir uns am Morgen vor dem ausgiebigen Frühstück der Meditation. Um die Mittagszeit versuchen wir auf der Loipe das innere Gleichgewicht auf das äussere Gleichgewicht zu übertragen. Ein Langlauflehrer wird uns dabei unterstützen. Am Nachmittag ist Langlauf in Eigenregie oder Entspannung von Körper und Geist im Spa-Bereich angesagt. Vor und nach dem Abendessen vertiefen wir unsere Meditationspraxis. Die hervorragende und frische Küche des Hotels Waldhaus verwöhnt uns mit einem täglich wechselnden Vier-Gänge-Abendmenü.

Im Angebot inkl.
– 3 Übernachtungen in 5-Sterne-Hotel
– 2 ausgiebige Mahlzeiten pro Tag (reichhaltiges Frühstück, 4-Gang-Abendessen)
– Täglich geleitete Meditationen (Achtsamkeitsmeditation, Mettameditation, Seinsmeditation in Stille)
– 2 Tage 1 h Langlaufunterricht in der Gruppe mit einem Langlauflehrer (Freitag und Samstag)
– 2 Tage Langlauf-Loipenpass (Freitag und Samstag)
– 2 Tage Langlauf-Mietmaterial Skis, Stöcke, Schuhe (Freitag und Samstag)

Tagesablauf Donnerstag
ab 16:00  Individuelle Anreise & Zimmerbezug
18:15 – 18:30  Begrüssung & Organisatorisches
18:30 – 20:00  Abendessen
20:30 – 21:30  Meditation (Einführung)

Tagesablauf Freitag & Samstag
07:15 – 07:50  Meditation
08:00 – 10:00  Frühstück
11:30 – 12:30  Langlauf-Stunde (Skating) in Sils-Maria mit einem Langlauflehrer
12:30 – 17:15  Freie Zeit (Langlauf, Wellness, Lesen, …)
17:15 – 18:15  Meditation
18:30 – 20:00  Abendessen
20:30 – 21:00  Meditation

Tagesablauf Sonntag
07:15 – 07:50  Meditation
08:00 – 10:00  Frühstück
ab 10:00  Individuelle Abreise (oder nochmals auf die Loipe)

Preis p.P.
– 1’490.- Einzelzimmer Kat. 1d (8 von 8 verfügbar)
– 1’490.- Doppelzimmer Kat. 2d (2 von 2 verfügbar)
– Annullationsbedingungen: bis 45 Tage vorher kostenlos, 8-44 Tage vorher 50% des Preises, 0-7 Tage vorher 100% des Preises bezahlbar.

Gut zu wissen
– Alle Anleitungen in Schweizerdeutsch
– Meditationskissen, Matten und Decken vor Ort vorhanden

Leitung
– Reto Weishaupt, Meditationslehrer & Achtsamkeitscoach, MINDFULMIND

Anmeldung
Anmeldung bitte via Email an weishaupt@mindfulmind.ch
Ich freue mich auf Dich und eine entspannte Zeit im Engadin!

MEDITATION YOGA RETREAT im Kloster Mariastein
Meditationsretreat Schweiz
11. – 13. Mai 2018

Benediktinerkloster Mariastein
Klosterplatz 2
4115 Mariastein SO
www.kloster-mariastein.ch

Mit ÖV gut erreichbar
– ab Basel 49 min
– ab Bern 1 h 44 min
– ab Zürich 1 h 46 min
– ab Luzern 2 h 15 min
– ab St. Gallen 2 h 55 min

Das Benediktinerkloster in Mariastein befindet sich in der sanften und hügeligen Landschaft Solothurns südlich von Basel. Es ist nach Einsiedeln der zweitwichtigste Wallfahrtsort der Schweiz. Die Klosteranlage steht unter Denkmalschutz.

Die Gastfreundschaft spielt für die Benediktinermönche schon seit jeher eine wichtige Rolle. Das 53. Kapitel der Regel des hl. Benedikt, der 529 n.Chr. das erste Benediktinerkloster gegründet hat, ist ganz der Aufnahme von Gästen gewidmet. Es sollen Gäste aufgenommen werden, sofern sie mit guten Absichten an die Pforte klopfen. Es heisst aber auch „Zuerst sollen sie gemeinsam beten“. Dies wird heute nicht mehr so praktiziert. Im Kloster Mariastein sind Gäste herzlich willkommen, gemeinsam mit den Mönchen zu beten, es ist aber keineswegs eine Pflicht. Man ist völlig frei. Für diese Offenheit sind wir sehr dankbar.

Wir sind im Gästebereich des Benediktinerklosters mit eigenem Eingang untergebracht: Das Haus der Stille St. Gertrud. Das Gebäude aus dem 17./18. Jahrhundert wurde 1986-1988 renoviert. Es ist zweckmässig eingerichtet und grosszügig. Der Raum für Meditation und Yoga verfügt über einen wunderschönen Holzboden sowie Stuckaturen.

Ein entspanntes Wochenende. Zur Ruhe kommen. Kraft tanken. Durchatmen. Zu sich kommen. Kurze Einführung in die Meditationspraxis, tägliche geleitete Meditationen sowie sanfte Yoga-Stunden – auch für Anfänger.

Angebot
– 2 Übernachtungen
– 3 vegetarische Mahlzeiten pro Tag (Morgen, Mittag, Abend)
– Geleitete Meditationen (Achtsamkeitsmeditation, Mettameditation, Seinsmeditation in Stille)
– Geleitete Yoga-Praxis

Tagesablauf Freitag
17:50  Anreise & Zimmerbezug
18:15 – 18:30  Begrüssung & Organisatorisches
18:30 – 19:30  Abendessen
20:00 – 21:00  Meditation (Einführung)

Tagesablauf Samstag
07:15 – 07:50  Meditation
08:00 – 08:30  Frühstück
10:45 – 12:00  Yoga
12:15 – 13:15  Mittagessen
13:15 – 17:15  Freie Zeit (Spaziergänge, Wanderungen, Lesen, …)
17:15 – 18:15  Meditation
18:30 – 19:30  Abendessen
20:00 – 21:00  Meditation

Tagesablauf Sonntag
07:15 – 07:50  Meditation
08:00 – 08:30  Frühstück
10:45 – 12:00  Yoga
12:15 – 13:15  Mittagessen

Preis p.P. (alles inklusive)
– 380.- Einzelzimmer mit WC/Dusche auf Etage (2 von 2 verfügbar)
– 390.- Einzelzimmer mit WC/Dusche (6 von 8 verfügbar)
– 390.- Doppelzimmer mit WC/Dusche (1 von 1 verfügbar)
– Annullationsbedingungen: bis 30 Tage vorher kostenlos, 5-29 Tage vorher 50% des Preises, 0-5 Tage vorher 100% des Preises bezahlbar.

Gut zu wissen
– Alle Anleitungen in Schweizerdeutsch
– Yogamatten, Meditationskissen und Decken vor Ort vorhanden

Leiterteam
– Gabriela Leuenberg, Yogalehrerin, ela2
– Reto Weishaupt, Meditationslehrer und Mentalcoach, MINDFULMIND

Anmeldung
Anmeldung bitte via Email an weishaupt@mindfulmind.ch
Wir freuen uns auf Dich und eine entspannte Zeit im Kloster!

Weitere aktuelle Kurse, Gruppen und Workshops im Bereich Meditation von MINDFULMIND findest du hier. Gerne begrüssen wir dich bei einem dieser Anlässe. Bei Fragen sind wir gerne für dich da.

Impressionen

  • „Inspirierende, kraftvolle, erholsame Tage an einem wunderschönen Ort mit wundervollen Menschen! Danke.“
    Susanne aus Zürich (Dez 2016)
  • „Es hat mir vollumfänglich gefallen. Gabriela und Reto haben das sehr stimmig, authentisch, ohne Schnörkel, sympathisch, wohlwollend, freilassend und undogmatisch gemacht.“

    Patricia aus Utzigen (Sep 2017)
  • „Für mich war das eine  besondere Auszeit, wie ich sie so noch nie hatte. Die Atmosphäre im Kloster, hatte etwas beschützendes und behütendes. Dabei konnte ich ganz bei mir ankommen. Bei Gabriela und Reto fühlte ich mich sehr aufgehoben. Die innere Ruhe und Stille konnte ich auch in meinen Alltag mitnehmen. Ich denke gerne daran zurück und freue mich wenn ich wieder mal dabei sein kann.“

    Irene aus Zäziwil (Sep 2017)